Kreuzworträtsel Farben

Kreuzworträtsel Farben

Neben hochfrequenten Farben wie rot, blau und lila gilt es bei diesem Kreuzworträtsel auch niederfrequente Farben wie türkis und beige zu finden. Die meisten Farben müssen anhand eines Satzes erkannt werden wie z.B. „Zitronen sind…“.

Eingetragen werden die Farben dann in ein Raster.

Diese Übung im Rahmen einer Aphasie-Therapie eignet sich auch gut als Hausaufgabe, da auf einer weiteren Seite die Lösungen notiert wurden.

Das Therapiematerial "Kreuzworträtsel Farben" liegt als pdf-Datei vor und ist 91 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Haak

    Die Kreuzworträtsel sind wirklich sehr hilfreich und auch eine willkommende Abwechselung zu den anderen Arbeitsblättern.

    am 13.07.2013

  2. Dagmar Reinisch

    Tolllll!Gerdae sowas habe ich gesucht. Habe Training mit Demenz kranken Menschen in 4 Stadium. Bin überzeugt, das wird ein HIT!Danke

    am 16.02.2013

  3. Anna

    Sehr schön und gar nicht so leicht, wie es auf den ersten Blick aussieht…

    am 21.06.2010

  4. Carmen Fischer

    Ich bin´s nochmal-mittlerweile habe ich eine Feststellung gemacht-viele meiner Patienten kommen nicht so gut damit klar, dass die Umlaute nicht „ue,ae“ sondern „ü,ä…“ geschrieben werden.Aber insges. finde ich die Übung toll!

    am 27.04.2010

    1. Susi Metzner Susi

      Hi Carmen,
      da musste ich mich halt für eins entscheiden. Da ich relativ viele Leute mit einer dysgrafischen Störung hatte wollte ich die ü’s und ä’s nicht ändern. Am leichtesten kannst du dein Problem lösen, in dem du dir das Programm „criss-cross“ selbst für 18 € zulegst (download findest du über google) da kannst du in ein paar Minuten deine eigenen Rätsel erstellen, eben so wie du sie brauchst.
      Lieben Gruß
      Susi

      am 27.04.2010

  5. Stefanie

    Einer meiner Aphasiker findet Kreuzworträtsel ganz klasse. Werd ich ihm morgen wieder eins bieten können. Herzlichen Dank!

    am 19.04.2010

  6. Carmen Fischer

    Tolle Übung für die Wortfindung und das einsetzen der Schriftsprache!

    am 18.04.2010