Komposita bilden

Komposita bilden

Aus einem Nomen sind möglichst mehrere Komposita zu bilden. Die Liste umfasst 43 Wörter mit denen Komposita gebildet werden sollen, u.a. Eier, Fisch, Stock, Tuch, Apfel, Glocke, Brot, Haus, Wasser und Uhr.

Der Einsatz zur Verbesserung der Wortfindung und Wortgenerierung bei Aphasien ergibt sich aus der Aufgabe, in den Rückmeldungen freuen wir uns über weitere Einsatzvorschläge!

Das Therapiematerial "Komposita bilden" liegt als pdf-Datei vor und ist 60 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Ulrike Koehlen

    Vielen Dank!

    am 23.09.2019

  2. Uschi 1

    Herzlichen Dank eignet sich für meine GT Senioren Gruppe

    am 23.04.2018

  3. Fleck-Horak Susanne Fleck-Horak Susanne

    Tolle Sache, arbeite auch mit Dementen, Danke!

    am 29.03.2018

  4. Schuetz Michaela

    danke, verwende das Material für einen Demezkranken

    am 10.03.2016

  5. Kora Helmer Kora Helmer

    Super Liste! Danke Helene – auch für deine vielen anderen tollen Arbeitsblätter!!!!
    LG aus Rheine… ;o)

    am 10.03.2014

  6. Beate Hein

    Vielen Dank für das das prima Arbeitsmaterial für meine Arbeit mit Demenzkranken!

    am 05.11.2013

  7. Irmgard G.

    Herzlichen Dank!

    am 12.01.2013

  8. Angela Vossberg

    prima eignet sich gut für meine Demenz-Patienten

    am 01.01.2013

  9. Marie

    Gute Übung für die Therapie und als HA! Kam gut an!

    am 22.02.2011

  10. Hildegard Kirsten

    Sehr gutes Arbeitsmaterial. Vielen lieben Dank

    am 28.09.2010

  11. Helene Becker-Schmahl Becker-Schmahl Helene Autor/in

    eignet sich auch gut für Demenzpatienten- da gibt es ja leider wenig Material

    am 13.06.2010

  12. Sabine

    Prima. Herzlichen Dank.

    am 05.05.2010

  13. gina

    Klasse. Genau das Richtige für meine Patientin.

    am 02.05.2010