Inputspezifizierung tr/dr

Inputspezifizierung tr/dr

Inputspezifizierung / Kontaktassimilation / Rückverlagerung

Dazu können begleitend z.B.: Symbolkarten vor das Kind auf den Tisch gelegt werden, mit in der Geschichte vorkommenden Wörtern drauf, (Trompete, Trillerpfeife, drei, Truhe, Träne,…) auf diese kann, bei entsprechender Textstelle, von der Therapeutin oder dem Kind gezeigt werden. Das wirkt unterstützend durch visuelle Verknüpfung und gibt dem Kind eine Konzentrationsaufgabe neben dem bloßen Zuhören.

Das Therapiematerial "Inputspezifizierung tr/dr" liegt als pdf-Datei vor und ist 32 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Krautkraemer

    Danke für die tolle Geschichte, habe gerade Zwillinge damit begeistert.

    am 23.06.2014

  2. Kathrin012

    Habe soeben einen Therapiejungen mit der Rennauto-Geschichte begeistert – vielen Dank!

    am 05.06.2014

  3. Andrea Guetinger Andrea Guetinger pro

    Prima Geschichte, vielen Dank. Als Lückentext-Variante lässt es sich auch prima in der LRS-Therapie einsetzen:-)

    am 06.05.2014

  4. Sandra Schmitz

    Vielen Dank ! Kleiner Patient war begeistert ;)

    am 05.07.2013

  5. Logo-hey-Hai Heidi Wierschbitzki

    Klasse, Logopetra. Die Geschichte werde ich mir jetzt gleich downloaden für eine kleine Rotazismus Patientin. Da ich nur Schwarz-Weiß drucken kann, werde ich die tr und dr jeweils mit einem Punkt versehen: .dr. .tr. dann fallen sie im Text mehr auf, wenn ich ihn vorlese. Vielen Dank. Heidi

    am 30.06.2013

    1. Logo-hey-Hai Heidi Wierschbitzki

      Hallo Petra, könntest Du vielleicht den Text als Seite 2 nochmal hochladen und die Buchstaben unter „suchen“ und ersetzen eingeben für Schwarz-Weiß-Drucker „suchen“ = dr, „ersetzen“ = .dr. und z.B. bei „suchen“=tr und ersetzen = :tr: „alle ersetzen“. Dann ist Dein Material auch für Schwarz-Weiß-Drucker benutzbar. Ich wollte es hochladen, aber Alexander sagte mir, Du hast das Copyright. Also kannst nur Du es so ändern. LG Heidi

      am 01.07.2013

  6. Karin Olbrecht

    Trifft den Nagel auf den Kopf, da ich grade auch noch einen Jungen habe, dessen Steckenpferd Rennautos sind!

    am 25.05.2013

  7. J.Sch.

    Nette Geschichte, super für kleine Rennfahrer Fans!

    am 07.05.2013