Stottermodifikation – Aufschiebeverhalten identifizieren

Stottermodifikation – Aufschiebeverhalten identifizieren

Dieses Arbeitsblatt für die Stottertherapie (in Anlehnung an Non-Avoidance-Ansätze) benutze ich z.B., wenn wir eine Videoanalyse in der Identifikationsphase machen und es um Sekundärsymptomatik geht. Ich habe es für einen Patienten entworfen, der hauptsächlich diese vier Arten von Aufschiebeverhalten zeigt. Daher ist es vielleicht nicht für alle Patienten geeignet.

Ich plane aber, einen Bogen zu machen, auf dem auch andere „Taktiken“ des Vermeidens stehen, um auch andere Zusammensetzungen mit den Patienten zu analysieren.

Das Therapiematerial "Stottermodifikation – Aufschiebeverhalten identifizieren" liegt als pdf-Datei vor und ist 30 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. schoenberger

    Danke für die gute Gestaltung des Arbeitsblattes für die non avoidance Therapie.Das Vermeidensverhalten trifft auf meinen Stotterpatienten zu,und ich werde es ihm als H,ausaufgabe mitgeben,die Strichliste zu führen.

    am 06.11.2013

  2. Logo-hey-Hai Heidi Wierschbitzki

    Im Moment will ich dieses Formular noch nicht anwenden, weil wir im Moment Sprechen beim „Gehen im Raum“ üben, danach Stehen, danach Sitzen, gleicher Inhalt. Klappt super.
    Ich habe etwas Angst, wenn wir jetzt schon dieses Formular anwenden, verkrampft er sich noch mehr…aber vielleicht später. Hab es in den Favoriten. Danke

    am 26.05.2013