Übung für Klangreinheit und Kopfresonanz

Übung für Klangreinheit und Kopfresonanz

Der Laut Ü eignet sich besonders zur Verbesserung der Klangreinheit der Stimme, besonders in Verbindung mit Tonhöhe.

Ebenfalls lässt sich damit die Randstimmfuktion oder die Kopfstimme verbessern.

Das Therapiematerial "Übung für Klangreinheit und Kopfresonanz" liegt als pdf-Datei vor und ist 37 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Scharif Shams

    Richtig gute Übung. Vielen Dank! :)

    am 15.12.2018

  2. Logo-hey-Hai Heidi W.

    Ich glaube, was sehr wichtig ist, dass ich meinem hypertonen Patienten wärmstens empfehle: einen weichen Stimmeinsatz beim ü, denn sonst bewirkt es wohl das Gegenteil !?!

    am 04.12.2013

  3. Jules85

    Vielen Dank für die tolle Zusammenstellung des Materials!

    am 04.01.2013

  4. Kerstin L

    Superklasse, vielen Dank

    am 24.09.2012

  5. Felicia

    Schöne /Ü/-Übung. Vielen Dank!

    am 03.08.2010

Fortbildungen für Logopäden

  1. Craniosacrale und manuelle Techniken in der Logopädie 08. März 2020 in Passau Biereder - Fortbildungen und Seminare
  2. PRAXISSEMINAR STIMME: EIN ROTER FADEN FÜR (WIEDER)-EINSTEIGER IN DER STIMMTHERAP 29. Februar 2020 in München Logomania

Passendes Therapiematerial

Tipp