Jutta E.

Mundmotorikkarten Zunge: Spongebob

Mundmotorikkarten Zunge: Spongebob

Dieses Material kann für die Therapie bei Störungen der orofacialen Funktion eingesetzt werden. Die „Spongebob“-Bilder sollen die Kinder zum Mitmachen motivieren!

Diese Übungen zur Verbesserung der Mundmotorik (Zunge) sind besonders bei den Jungs sehr beliebt.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Das Therapiematerial "Mundmotorikkarten Zunge: Spongebob" liegt als pdf-Datei vor und ist 113 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Tobias Cowan

    super, vermisse aber eine Beschreibung der dazugehörigen Übungen. Was machen die Spongebobs Nummer 4, 6 und 7?
    Danke!

    am 15.05.2016

  2. annette_3

    Super, mit Spongebob macht Mumo gleich noch mehr Spaß!

    am 18.02.2015

  3. annette_3

    Sehr motivierend, danke!

    am 06.11.2013

  4. Jonny Labrada

    Großartige Sache!!! =)

    am 19.09.2013

  5. Jessi HaPunkt

    Meine kleinen Patienten werden sich freuen! Endlich mal was anderes…

    am 15.09.2013

  6. Annlema Annlema

    Endlich!! Auf sowas habe ich gewartet :-)

    am 17.07.2013

  7. Nina Lea

    Toll!!! :)

    am 17.07.2013

  8. Aila Makdissi Aila Makdissi

    Das fehlte mir noch in meiner Mumo-Sammlung – vielen Dank :)

    am 10.07.2013

  9. Jutta E. Jutta E.

    oops vergessen anzumelden ;) aber s.o.

    am 09.07.2013

  10. Margareta

    Hab einen Sponge Bob Fan, dem druck ich das gleich mal aus. DANKE!

    am 09.07.2013

  11. Helene Becker-Schmahl Helene Becker-Schmahl

    süß! was macht der 3.? oberste Reihe?

    am 09.07.2013

    1. Margareta

      Lächeln :)

      am 09.07.2013

      1. Jutta E.

        Hallo ich dachte: Zunge zwischen die unteren Schneidezähne und Lippe („Affenmund“ unten) ;)
        Oder aber: Lächeln ;)

        am 09.07.2013