Eichhörnchenspiel

Eichhörnchenspiel

Hilf den Eichhörnchen ihren Vorrat für den Winter zu sammeln.

Vorbereitung:

– Blätter und Nüsse ausschneiden.
– Die Blätter bekommen die Würfelzahlen 1-6 aufgemalt.

Ablauf:

Dann werden die Nüsse werden unter den Blättern versteckt, jeder Spieler darf der Reihe nach Würfeln und einen Tipp abgeben, ob unter einem entsprechendem Blatt eine Walnuss,Haselnuss oder Eichel liegt. Dann wird mit dem Röhrchen das Blatt angesaugt (Achtung: sind die Blätter einlaminiert, dann ist es sehr schwer anzusaugen). War der Tipp richtig, dann darf der Spieler die Nuss ansaugen und in sein Versteck legen. War der Tipp falsch, wird die Nuss wieder mit dem Blatt verdeckt.

Wurde die richtige Nuss erraten,dann kann das Blatt entweder zurückgelegt werden, oder zur Seite (je nach Schweregrad).

Das Therapiematerial "Eichhörnchenspiel" liegt als pdf-Datei vor und ist 128 KB groß.

Mach mit!

Hilf dabei, dieses Therapiematerial besser zu machen. Melde dich an und schreib' deine Rückmeldung!

Du musst dich anmelden um mitzumachen.

Die Rückmeldungen

  1. Brigitte Villiger Logopädin

    Ich freue mich aufs Ausprobieren! Danke vielmals!

    am 10.10.2020

  2. Katharina Ziegler

    Ich habe das Material heute mit einem 6-jähigen Jungen für die Festigung des /ch1/ auf Satzebene mit Übergang auf die gelenkte Spontansprache verwendet. „Ich glaube hier liegt eine Eichel. “ oder „Mein Eichhörnchen hat mehr Nüsse“ usw. Es hat uns beiden sehr viel Spaß gemacht. Tolles Spiel :-)

    am 28.12.2017

  3. Mary-Ann

    Vielen Dank! Schöne Spielidee für WS, Mumo & Co.

    am 11.11.2016

  4. Nil Scheppach

    Vielen Dank, werde ich bald ausprobieren, Danke

    am 12.10.2016

  5. Haschi Logopäd:in

    Klasse Material ! Vielen Dank für Deine Mühe :-)))

    am 18.11.2015

  6. Beate Siebke

    danke. Tolle Idee.

    am 02.05.2014

  7. Luisa G. Luisa G. Sprachtherapeut:in Autor:in

    An Wortschatzförderung habe ich dabei noch gar nicht gedacht, aber du hast recht!

    Vielen Dan für den Tipp Claudia. :-)

    am 08.01.2014

  8. Claudia Wittwer

    Hallo Luisa,
    vielen Dank für die schöne Idee. Die Bilder sind ganz realistisch und schön bunt. Ich könnte mir die Spielidee in der myofunktionellen Therapie vorstellen aber auch im Herbst als Wortschatzförderung oder auch in der Sigmatismustherapie.

    am 17.12.2013