Wohin gehört das?

Wohin gehört das?

Themen

Altersgruppe

Art

Material lässt sich entweder für Wortschatzaufbau nutzen oder in der Dysgrammatismustherapie. Habe dann, sofern die Mutter oder der Vater im Raum war, jeden einen Raum nehmen lassen und dann haben wir verschiedene Dinge den Räumen zugeordnet. Jeder war für ein Zimmer verantwortlich. Ich fing mit einfachen Satzmustern an, wie z.B. „Der Lappen gehört zu mir.“

Da wird euch sicherlich noch einiges mehr einfallen ;)

Viel Spaß beim Schneiden und gemeinsamen Aufkleben.

Das Therapiematerial "Wohin gehört das?" liegt als pdf-Datei vor und ist 473 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Sagenhaft

    Dankeschön!

    am 15.03.2019

  2. Brigitte Villiger

    Danke, diese Blätter lassen sich vielfältig einsetzen.

    am 31.03.2015

  3. Christina Wenger

    Schöne Idee- vielen Dank !

    am 28.01.2014

  4. Kirsten Meinecke

    Habe erst einmal das Material durchgesucht, es ist hilfreich und es sind gute Ideengeber.

    am 17.09.2012

  5. Sara

    Genau das hatte ich gesucht :-)!

    am 07.07.2011

  6. Maxi

    eine sehr gute Idee zur Wortschatzerweiterung! Vielen Dank

    am 20.02.2011

  7. Lisette

    Wird da nicht das Copyright oder irgendwelche anderen Rechte verletzt? Du hast ja die Bilder nicht selbst gemalt oder fotografiert….

    am 21.10.2010

  8. Vanessa Seidler Vanessa

    gefällt mir und erinnert mich an look&remember!

    am 16.10.2010

  9. Nele

    Schöne Idee. Noch besser wäe es, wenn die Bilder einheitlich wären, d.h. entweder nur schwarz-weiß, farbig oder Foto und nicht gemischt.

    am 16.10.2010

  10. Nicole Nicole

    Nette Idee für Wortschatz und Satzbau. Danke

    am 16.10.2010