Wo hörst du ein [sch]?

Wo hörst du ein [sch]?

Integriert in jedes Brettspiel kann hier auf rezeptiver Ebene gearbeitet werden. (Wo hörst du „SCH“?).

Karten laminieren, so können sie immer eingesetzt werden. Auch als Hausaufgabe geeignet, Karten kopieren und den Eltern mitgeben.

Enthalten sind drei Seiten mit jeweils Wortkarten zu [sch] initial, medial und final.

Das Therapiematerial "Wo hörst du ein [sch]?" liegt als pdf-Datei vor und ist 78 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Brigitte Villiger

    Wunderbar – Danke!

    am 29.01.2019

  2. Sagenhaft

    Vielen Dank für das Material!

    am 02.09.2018

  3. Nadja77

    Kann ich gut gebrauchen, danke sehr :)

    am 19.11.2015

  4. Michelle P. Mitchi

    Super für Kindergartenkinder um wirklich rezeptiv zu arbeiten. So kann das Kind nicht (wie bei Bildern) versuchen es selbst zu sagen, sondern muss es zuerst anhören. Echt klasse!

    am 29.07.2015

  5. Brit Ebenroth Brit Ebenroth

    Prima Idee, vielen Dank

    am 20.06.2013

  6. Dietlind Steuer

    Doch, dass bin ich. Habe auch schon tolle Sachen gefunden. Ich bin in diesem Schuljahr in der Sprachförderung eingesetzt und demnach auf der Suche nach entsprechendem Fördermaterial. Habe zum „sch“ Material heruntergeladen, um spielerisch mit den Schülern zu üben. Werde morgen sehen, ob es gut angekommen und effektiv war.

    am 27.09.2012

  7. Bri

    Super, genau, was ich gesucht habe ;) Vielen Dank

    am 04.01.2011

Passendes Therapiematerial

Tipp