Improvisierte kreative Kommunikation mit KreaKo (Teil 6)

Improvisierte kreative Kommunikation mit KreaKo (Teil 6)

Situations-KreaKo 6: Eine Familie.

Es handelt sich bei KREAKO um jeweils ausgewählte Szenen, in die sich die Patienten hineinfühlen und sie spontan die Perspektiven der dort dargestellten Interaktanden übernehmen sollen.

Durch einen unterschiedlichen Umgebungsbezug der dargestellten Interaktanden ist die gedankliche Kreativität bzw. Empathie der Patienten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gefordert.

Das Therapiematerial "Improvisierte kreative Kommunikation mit KreaKo (Teil 6)" liegt als pdf-Datei vor und ist 4 MB groß.

Fortbildungen für Logopäden

  1. Kombifortbildung "Sprachreich©" Basiswissen I und II 04. Oktober 2019 in Berlin ProLog WISSEN
  2. Sensorische Integration in der Kindersprachtherapie - Aufbaukurs 13. September 2019 in Köln ProLog WISSEN

Mehr aus dieser Serie

  1. Improvisierte kreative Kommunikation mit KreaKo (Teil 5)
  2. Improvisierte kreative Kommunikation mit KreaKo (Teil 7)

Passendes Therapiematerial

Tipp