Arbeitsblätter für Aphasie: Wörter im Gitternetz

Arbeitsblätter für Aphasie: Wörter im Gitternetz

Drei Arbeitsblätter für Aphasie-Patienten.

Übung zum Graphematischen Input-Lexikon (Wörter im Gitternetz) verknüpft mit Übungen zur Wortfindung im Bereich Semantisches System.

Das Therapiematerial "Arbeitsblätter für Aphasie: Wörter im Gitternetz" liegt als pdf-Datei vor und ist 733 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Vibo

    Ein Tier mit acht Beinen – ist da die Spinne gemeint? Wir hatten Schwierigkeiten ein passendes Tier im Gitternetz zu finden
    Ansonsten ist es aber ein sehr schönes AB

    am 29.04.2019

  2. panthera-tigris

    Super Arbeitsblatt. Dankeschön!!

    am 23.04.2019

  3. Kordula

    super danke schön

    am 29.01.2019

  4. TineE

    Sehr schön, gefällt mir!

    am 01.12.2018

  5. Ida R. Ida R.

    Vielen Dank – und dann auch noch 3 Seiten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Super !

    am 18.09.2016

  6. Andrea Grubmueller

    Prima, danke!

    am 27.06.2016

  7. Petra.Elskamp

    prima, etwsa für leichter und schwerer betroffene Patienten dabei, danke!

    am 30.03.2016

  8. Sabine Uhlemann

    Danke schön, Buchstaben suchen immer wieder gern. Manchmal kann der / die Patient/in die Stunde gar nicht beenden ohne das Wort gefunden zu haben.

    am 12.02.2016

  9. Kai Wilde Kai Wilde

    Spinne?

    am 26.06.2015

    1. Silvia1904 Silvia1904

      Das Blatt ist uralt und -da nur noch auf FloppyDisk vorhanden- nur eingescannt. Ich kann Spinne also leider nicht ergänzen. Sorry.

      am 26.06.2015

  10. Schuetz Michaela

    Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!

    am 10.03.2015

  11. Sagenhaft

    Vielen Dank für das Material! Werde ich als Hausaufgabe einsetzen.

    am 30.01.2015

  12. agnes hublitz

    Anspruchsvolles Material, vielen Dank!

    am 10.12.2014

  13. Katja S

    Danke, ich finde die Kombination aus graphem. Lexikon und Wortfindung gelungen und es lässt sich je nach Störungsschwerpunkt individuell einsetzen! Ich mag deine Apasiearbeitsblätter gern.

    am 10.09.2014

    1. Silvia1904 Silvia1904

      Danke für die nette Rückmeldung

      am 19.09.2014

  14. Logo-hey-Hai Logo-hey-Hai

    Danke Silvia

    am 18.06.2014

    1. Logo-hey-Hai Logo-hey-Hai

      Entschuldigung Silvia, ich komme noch ‚mal. Wo ist denn das Tier mit 8 Beinen?

      am 18.06.2014

      1. Silvia1904 Silvia1904

        Hallo Yvonne,
        das wurde wohl von dem mit Rüssel zertreten ;)
        Das Blatt ist uralt und nur eingescannt. Ich kann Spinne also leider nicht ergänzen. Sorry.

        Silvia

        am 02.07.2014

  15. Yvonne K89

    Hallo Silvia!
    Das Arbeitsblatt ist wirklich toll. Großes Log dafür!
    eine kleine Anmerkung habe ich jedoch: Das Tier mit 8 Beinen, also die Spinne, ist nicht im Wortgitter zu finden.

    Liebe Grüße,
    Yvonne

    am 11.06.2014

    1. Silvia1904 Silvia1904

      Hallo Yvonne,
      danke für die Rückmeldung. Das Blatt ist uralt und da nur noch auf FloppyDisk vorhanden nur eingescannt. Ich kann Spinne also leider nicht ergänzen. Sorry.
      Lieben Gruß
      Silvia

      am 11.06.2014

  16. Regina Victor

    Danke für die schöne Übung

    am 16.05.2014

  17. Manulea

    Danke für die Übungsaufgaben – Buchstabensalat kommt sehr gut an – es ist ein sehr schwieriger Patient.Danke

    am 11.05.2014

  18. Kathrin012

    Danke für die Idee und Umsetzung!

    am 10.03.2014

  19. Tanja Pahlmann

    Hallo,
    Ich habe gerade festgestellt, das das Tier mit acht Beinen im Gitternetz fehlt.
    Liebe Grüße

    am 11.02.2014

    1. Silvia1904 Silvia1904

      Danke für die Rückmeldung. Leider sind das Uralt-Blätter, die ich in meiner Ausbildung erstellt habe, die nur noch als Ausdrucke bestehen. Ich kann es also leider nicht ändern. Vielleicht einfach durchstreichen?

      am 11.02.2014

  20. Tanja Pahlmann

    Die Steigerung desSchwierigkeitsgrades ist gut gelungen
    Danke

    am 11.02.2014

    1. Silvia1904 Silvia1904

      Danke. Ist aber Zufall… Ich habe sie einfach in der Reihenfolge auf den Scanner gelegt.

      am 11.02.2014

Passendes Therapiematerial

Tipp