Spiel Chaos im Zoo!

Spiel Chaos im Zoo!

Ein Spiel zur phonologischen Bewusstheit auf Silbenebene (Manipulation).

Jeweils zwei zweisilbige Tiere ergeben ein neues Tier (z.B.) aus „Pudel“ und „Marder“ wird „Puder“ oder „Mardel“.

Die witzigen Tierkreuzungen haben einen hohen Motivationscharakter.

Kann sowohl in der SES-Therapie im Vorschulalter, als auch in der LRS-Therapie eingesetzt werden.

Das Therapiematerial "Spiel Chaos im Zoo!" liegt als pdf-Datei vor und ist 2 MB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Cora Wolf Cora Wolf pro

    Sehr schönes Material! Ich hätte noch eine Anmerkung: Zebra wird tendenziell eher Ze- bra getrennt, auch wenn Zeb-ra erlaubt ist, ich finde es wegen der Länge der Silbe Ze jedoch besser andersrum. Und ich werde die Tiere mit Doppelkonsonanz weglassen, da auch hier die Dopplung ja eigtl nicht gesprochen wird. Aber das hat mit meinem Therapieansatz zu tun. Ansonsten tolle Idee, tolle Bilder! Vielen Dank dafür!

    am 28.07.2017

  2. Kerzenschein

    Liebe Andrea
    Sehr gut geeignet für meine DaZ-Kinder. Vielen Dank, schon wieder etwas weniger zum selber machen. Ich werde einfach noch zum Vergleichen die richtigen Wörter auf Karten schreiben.
    LG Regula

    am 27.06.2015

  3. Sabine Centmaier

    Genial!

    am 24.09.2014

  4. marayke

    super. DANKE!

    am 18.06.2014

  5. Ruth Ezeh

    Danke für die ausführliche Anleitung und die tolle Idee- das werde ich heute gleich mal ausprobieren :-)

    am 23.05.2014

  6. Simone Scherzinger

    Sehr schönes Spiel! Auch vielseitig anzuwenden, danke!

    am 15.05.2014

  7. Mechthild Brinkmann

    Vielen Dank für dieses motivierende Material. Die Kinder arbeiten sehr gerne damit!

    am 02.04.2014

  8. Kathrin012

    Eine lustige Idee – vielen Dank!

    am 27.03.2014

  9. Baerbel Bauer

    Super! Genial! Vielen Dank!

    am 20.03.2014

  10. Ulrike Martin Ulrike Martin

    Ganz tolles Material, vielen Dank dafür

    am 20.03.2014

Passendes Therapiematerial

Tipp