Erinnerungsblatt für die Entlassung aus der Sigmatismus-Therapie

Erinnerungsblatt für die Entlassung aus der Sigmatismus-Therapie

Als Hilfestellung für die ganze Familie des betroffenen Therapiekindes habe ich ein Blatt erstellt, was gemeinsam getan werden kann, um nach Abschluss der Sigmatismus-Therapie die Fortschritte aufrecht zu erhalten und in die Automatisierung zu kommen.

Worauf sollen die Eltern achten und welche Möglichkeiten haben sie, damit der Sigmatismus überwunden und einem Rückfall vorgebeugt wird?

Dieses Blatt sollte gemeinsam besprochen und durch Ideen, die im Gespräch entstehen, ergänzt werden.

Das Therapiematerial "Erinnerungsblatt für die Entlassung aus der Sigmatismus-Therapie" liegt als pdf-Datei vor und ist 37 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Sagenhaft

    Vielen Dank für dieses Erinnerungsblatt!

    am 28.08.2018

  2. Inge Feil

    Dankeschön

    am 12.05.2018

  3. Verena Schoen

    Schöne Zusammenfassung, danke.

    am 03.02.2018

  4. KerstinSchaefer

    Eine sehr schöne Idee und toll formuliert. Vielen lieben Dank. Daran hatte ich bisher gar nicht gedacht.

    am 23.12.2017

  5. Antje Waltz

    Dankeschön! Gute schriftliche Zusammenfassung für den Transfer!

    am 23.02.2017

  6. sabine Herz

    Prima verständlich formulierte Zusammenfassung. Werde ich morgen gleich mitgeben. Vielen Dank dafür!!

    am 26.01.2015

  7. Haschi

    Tolles Erinnerungsblatt,vielen Dank für Deine Mühe :))))

    am 21.04.2014

Fortbildungen für Logopäden

  1. Padovan-Methode Neurofunktionelle Reorganisation® - Modul 3: Okklusion 02. Dezember 2019 in Köln ProLog WISSEN
  2. MFT in der Praxis - oder: Wie lerne ich eine neue Gewohnheit? 30. November 2019 in Mannheim ProLog WISSEN

Passendes Therapiematerial

Tipp