Lautdifferenzierung R oder H

Lautdifferenzierung R oder H

Kind erhält das Arbeitsblatt mit den Lautsymbolen Wecker für /R/ und Geist für /h/.

Therapeutin spricht die Laute aus und Kind soll Muggelsteine auf den gehörten Laut legen.

Es können auch Silben oder Wortanlaute differenziert werden.

Als Variante/Hausübung soll das Kind das gehörte Lautsymbol anmalen und die Eltern sprechen vor.

Das Therapiematerial "Lautdifferenzierung R oder H" liegt als pdf-Datei vor und ist 43 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Sagenhaft

    Vielen Dank für das tolle Material!

    am 13.04.2018

  2. C. Kessler

    madoo ist klasse

    am 12.07.2014