Text “Supernova” zum fraktionierten Sprechen

Text “Supernova” zum fraktionierten Sprechen

Lesetext für das Üben des Sprechens in Abschnitten (fraktioniertes Sprechen, Pausing) mit jugendlichen oder erwachsenen Stotterern.

Übungsempfehlung

Der Patient liest nicht zu leise in ruhigem, aber normalem Tempo, hört dabei auf seine Stimme und macht an den markierten Stellen kurze, aber deutliche Pausen. In den Pausen sollte die Aufmerksamkeit nicht visuell zum nächsten Wort vorauseilen, sondern auditiv auf das Ende des Wortes vor der Pause gerichtet bleiben. Man kann den Patienten auffordern, auf das Ende des Wortes vor der Pause besonders zu hören und es innerlich „nachklingen“ zu lassen.

Verstärkung der Übung

Es wird vereinbart: Wenn der Therapeut in der Pause ein akustisches Signal (Klopfen o.ä.) gibt, muss der Patient das Lesen sofort abbrechen. Dadurch wird die Aufmerksamkeit auf den auditiven Kanal gelenkt, und zugleich übt der Patient, seinen Sprechdrang zu beherrschen.

Enthalten ist auch eine Version ohne die Anweisungen.

Das Therapiematerial "Text “Supernova” zum fraktionierten Sprechen" liegt als pdf-Datei vor und ist 155 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Edith Gangl

    Dankeschön, mit der optischen Gliederungshilfe gelingt das Innehalten viel leichter

    am 23.09.2018

  2. Angelika Heike

    Vielen Dank, mal gucken wie es in der Therapie ankommt.

    am 11.01.2017

  3. Svenja B Svenja B

    Dankeschön

    am 25.02.2015

  4. rhodee

    Sehr gut, das habe ich gesucht!!! Danke!

    am 21.05.2014