Satzbauer (4)

Satzbauer (4)

In diesem vierten Spiel aus der Serie Satzbauer sollen die Klienten zu einer Bildgeschichte angefangene Sätze sinnvoll beenden. Durch die Bildgeschichte ist ein übergreifender Sinnzusammenhang gegeben, der ein besseres Verstehen des Ganzen ermöglicht.

Eine einwandfreie Zuordnung von Bild und zu vervollständigenden Sätzen ist durch eine Nummer-Buchstaben-Kombination gegeben. Und falls es mit dem Vervollständigen des Satzes Probleme geben sollte, kann man auf Hilfskarten zugreifen.

Das Therapiematerial "Satzbauer (4)" liegt als pdf-Datei vor und ist 1.012 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Beate Siebke

    Tolle Idee. Danke!

    am 16.02.2017

  2. beatrix nowotny

    Sehr schönes Material! Vielen Dank!

    am 01.11.2015

  3. Helmut Mross Helmut Mross

    Liebe Carmen,
    herzlichen Dank, dass Du eine Rückmeldung gibst. Vielleicht magst oder kannst Du ein paar Daten von Deinem Klientel (Alter, grammatische Entwicklungsstände) an mich weitergeben,
    weil für mich ein Abgleich zwischen Patienten und materiellen Anforderungen sehr aufschlussreich ist. Danke Carmen für Deine Rückmeldungstreue!

    am 25.01.2015

    1. Carmen B. Carmen B.

      Lieber Helmut,
      meine beiden Patienten, mit denen ich mit Die Satz-Bauer arbeite, werden dir nicht
      weiterhelfen: junge Erwachsene mit infantiler Cerebralparese, mäßiger Leseleistung
      und gestörter Satzproduktion (Auslassen von Subjekt, Hilfsverb,…). ;)

      am 03.02.2015

  4. Carmen B. Carmen B.

    Vielen Dank für dein ‚Satz-Bauer‘- material.
    Teil 3 war letzte woche ein voller Erfolg!
    Ich bin gespannt, ob diese Variante mit den noch korrekt zu bildenden
    Satzanfängen für mein Klientel nicht zu schwer ist.

    am 25.01.2015

Mehr aus dieser Serie

  1. Satzbauer (3)
  2. Satzbauer (5)

Passendes Therapiematerial

Tipp