Akkusativ versus Dativ (1)

Akkusativ versus Dativ (1)

Diesen Lückentext setze ich gerne in der Dysgrammatismus-Behandlung der etwas älteren Kinder ein.

Voraussetzung für den Einsatz ist die vorausgegangene Erarbeitung des Akkusativ und Dativ, da diese Übung dem Transfer dient. Ich habe damit durch den klaren Kontrast bisher sehr gute Erfahrungen sammeln können.

Das Therapiematerial "Akkusativ versus Dativ (1)" liegt als pdf-Datei vor und ist 361 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Justyna Unger

    Danke für die schöne Übung.

    am 29.01.2015

  2. Helene Becker-Schmahl Helene Becker-Schmahl Logopädin pro

    prima- solche Übungen sind ja immer wieder nötig und mit solch gutem Material einfach zu praktizieren.Danke

    am 26.01.2015

  3. Edelgard

    Danke, kann ich gut gebrauchen.

    am 26.01.2015