Positionsbestimmung Sigmatismus

Positionsbestimmung Sigmatismus

Für Kinder mit einem Sigmatismus, AVWS oder Unsicherheiten mit der phonologischen Bewusstheit im engeren Sinne.

Das Kind soll die Bilder korrekt benennen und die Position des Lautes /s/ bestimmen, indem eine Linie zur Schlange gezogen wird:
– Kopf = Wortanfang
– Bauch = Wortmitte
– Schwanz = Wortende

Als Hilfestellung kann der Therapeut/die Therapeutin bzw. die Eltern das Wort vorsprechen und das Kind bestimmt entsprechend die Lokalisation des Lautes /s/.

Das Therapiematerial "Positionsbestimmung Sigmatismus" liegt als pdf-Datei vor und ist 213 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. JeSsa1503 Studentin

    Danke, das wird mir sehr helfen

    am 21.06.2021

  2. DesireeEngel Logopädieschülerin

    schöne Übung in der Therapie und super als Hausaufgabe 👏🏽 😝

    am 14.01.2021

  3. Gabriele Hahn

    Vielen Dank. G.Hahn

    am 24.11.2020

  4. Nettika

    Danke, gefällt mir.

    am 12.05.2020

  5. Fipsi

    Tolle Idee.

    am 15.02.2020

  6. Simone Kahl Patientin

    Gute Idee.

    am 01.01.2020

  7. Sophie Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin

    Sehr schönes Material!!

    am 11.11.2019

  8. Sagenhaft

    Vielen Dank für das Material!

    am 13.03.2019

  9. ZaraP Sprachheilpädagogin

    Ich finde die Abbildungen wirklich sehr schön, nur ist es für mich nicht ganz korrekt. Das /s/ ist für mich immer medial oder final und nie Initial. Ich habe mir noch eine Biene dazu gemalt um eine korrekte Differenzierung mit dem Kind zu üben. Sack, Hose und Co sind meiner Meinung nach stimmhaft und haben nichts mit der Schlange zu tun.

    Lieben Gruß

    am 01.10.2018

  10. Mary-Ann

    Prima, vielen Dank dafür.

    am 14.03.2018

  11. Ida R. Ida R. Logopädin

    Finde ich sogar schöner, als wenn es drei Kästchen sind, mit Anfang, Mitte und Ende. Vielen Dank.

    am 04.03.2018

  12. christinehartmann

    Hörübungen sind immer gut und wichtig. Vielen Dank

    am 25.10.2016

  13. Kathrin012 Logopädin

    Sehr schön, Danke!

    am 18.10.2016

  14. Ju Ga

    Tolle Idee, ich finde nur die Eichel nicht so wirklich passend.

    am 11.09.2016

  15. Hille Sprachheilpädagog:in

    Schöne Bilder, für mich wäre das „s“ der Kobra allerdings das stimmlose „s“.

    am 16.03.2016

  16. Beate Siebke

    Tolle Idee. Danke!

    am 20.11.2015

  17. Brigitte Villiger Logopädin

    Ja, vielen Dank! Von solchen Übungen kann man ja nie genug bekommen!

    am 05.11.2015