Stimmtherapie: Impulshafte Vokaldehnung

Stimmtherapie: Impulshafte Vokaldehnung

Diese Übung für die Stimmtherapie eignet sich zum Stimmkrafttraining, bei hypodynamischen Stimmen, bei Patienten, die sich stimmlich etwas enthemmen sollen, bei Hypernasalität u.a.

Gut auch in Verbindung mit unterstützenden Bewegungen, z.B. Schwungübungen.

Das Therapiematerial "Stimmtherapie: Impulshafte Vokaldehnung" liegt als pdf-Datei vor und ist 43 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. andrea leber pro

    Vielen lieben Dank für das umfangreiche Material für die Stimme. Gerade bei den älteren Patienten fällt es oft schwer adäquate Trainingssätze zu finden. Beste Grüße und ein großes Dankeschön
    Andrea

    am 21.07.2020

  2. Gabriela Seidel

    Lieben Dank, super Idee

    am 08.01.2019

  3. Finnja

    Super! Vielen Dank!!

    am 28.10.2018

  4. Sagenhaft

    Vielen Dank für das Übungsblatt!

    am 19.01.2018

  5. Schneegittchen

    Habe es für eine Pat. mit Recurrensparese verwendet. Dabei die behauchten Stimmeinsätze erst noch weggelassen. Tolles Arbeitsblatt!

    am 14.08.2017

  6. Andreas Schmid

    Sehr schöne Steigerung, macht richtig Spaß und belebt die Einheit.

    am 04.12.2015

  7. elke stegmann

    Prima Idee und eine schöne Alternative in der Vokalarbeit!

    am 13.08.2015

  8. Sandra Schmitz

    Interessante Übung- danke für die Idee :)

    am 02.12.2014

  9. Ulrike Ribbers

    Prima Übung, danke

    am 01.07.2014

  10. ronald kirste

    Tolle Übung.

    am 08.03.2014

  11. patricia schaffert

    Danke für die guten Beispiele für Vokaldehnung!

    am 02.02.2014

  12. Logo-hey-Hai Heidi W.

    Die Sätze sind mir neu – Vokaldehnung: bekannt, aber impulshaft…Super danke

    am 04.12.2013