Dativ & Akkusativ – Fehlersuche

Dativ & Akkusativ – Fehlersuche

In einem Großteil der Sätze liegen Fehler im Dativ oder Akkusativ vor. Diese sollen gefunden und korrigiert werden.

Es sind jedoch nicht alle Sätze falsch!

Das Therapiematerial "Dativ & Akkusativ – Fehlersuche" liegt als pdf-Datei vor und ist 22 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Birte Oldenburg Birte Oldenburg pro Special

    Sprachgefühl – das ist immer wichtiger für mich und das hab ich. Also, meistens :)

    Die Übung war schwieriger. Oft wusste ich, ob der Satz richtig oder falsch ist (das ist das „Sprachgefühl“). Schwieriger war es, herauszufinden, welches Wort im Satz falsch war (zum Beispiel „Meinen/MEINEM FREUND kann ich nicht böse sein“) oder („Ein neuen/NEUER FERNSEHER kann nicht schaden“). Warum ist das so schwierig? Ich hab keine Ahnung, ehrlich gesagt.

    Die Übung war klasse, weil man nicht nur auf DEM oder DEN achten musste, sondern auch andere Wörter (zum Beispiel MEINEM/MEINEN, IN/IM,…) verändert waren.

    Ich habe gesehen, dass es noch eine zweite Übung davon gibt. Die werde ich auch machen!

    am 06.07.2020

  2. Daydream

    Genau was ich gesucht habe- danke!

    am 19.11.2018

  3. Margot Helbardt

    Super, werde es nach der Korrektur durch den Patienten auch als Diktat benutzen.

    am 20.02.2017

  4. Stefanie Ofenstein Stefanie Ofenstein

    Super, vielen Dank für dieses Übungsblatt

    am 18.01.2017

  5. Franziska C.

    Tolles Arbeitsblatt,
    Vielen Dank!

    am 12.07.2016

  6. Antje Waltz

    Ganz vielen Dank, kann ich sehr gut gebrauchen!

    am 15.03.2016

  7. W Ermert

    sehr schön

    am 27.01.2016

  8. Henrik Wittek Henrik Wittek

    Jawoll, das werde ich heute mit einem Klienten erarbeiten. Danke für das Arbeitsblatt! :)

    am 13.01.2016