Inputsequenzen Körperteile

Inputsequenzen Körperteile

Drei Inputgeschichten im semantischen Feld Körperteile.

Das Kind soll entweder menschliche und tierische Körperteile, sowie deren definite Artikel wahrnehmen oder die Items Kopf, Stirn, Hals, Bauch, Füße, Pfote, Maul, Schwanz und die dazugehörigen definiten Artikel.

Es werden das rezeptive Lexikon und der Aufbau der obligatorischen Artikelposition fokussiert, in Anlehnung an PLAN.

Das Therapiematerial "Inputsequenzen Körperteile" liegt als pdf-Datei vor und ist 142 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Karin Schubert

    Wow, super! Nun muss ich nicht dutzende Kinderbücher durchsehen, um ne geeignete Passage zu finden, danke!

    am 23.01.2020

  2. Juwu

    Genau so etwas habe ich gesucht. Super! Danke!

    am 18.09.2017

  3. Kristin Str 0201

    schön! Inputsequenzen sind immer gefragt! Danke Anja

    am 27.07.2016