Wortfindung nach formal-lexikalischen Regeln

Wortfindung nach formal-lexikalischen Regeln

Bei diesem Arbeitsblatt soll der Patient je ein Wort nach einer formal-lexikalischen Regel finden.
Geeignet für leichte Aphasien, Restaphasien als Wortfindungsübung oder in der LRS-Therapie, um bestimmte orthographische Regeln abzurufen.

Ich gebe gerne zusätzlich als Regel vor, dass kein Wort doppelt genannt werden darf, um die Schwierigkeit und Flexibilität zu erhöhen.

Das Therapiematerial "Wortfindung nach formal-lexikalischen Regeln" liegt als pdf-Datei vor und ist 13 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. kruemeline

    Lieben Dank, einiges ist vielleicht zu schwer aber vieles umsetzbar :)

    am 21.01.2018

  2. Katharina Schneider

    Super, vielen Dank

    am 03.05.2017

  3. Fietje

    Tolle Idee !

    am 18.03.2017

  4. elkeminy

    Gefällt mir sehr gut. Vielen Dank!

    am 10.11.2016

  5. Bettina Gebehart

    oh super, vielen Dank. Kann es gleich sofort mit meinem Aphasiker ausprobieren.

    am 20.09.2016

  6. Helena Esch

    möchte das Arbeitsblatt in der Arbeit mit Demenzerkrankten ausprobieren

    am 18.08.2016

  7. Sandra Kaplan Sandra Kaplan

    Das gefällt mir richtig gut, vielen Dank für das Arbeitsblatt!

    am 18.08.2016

  8. Ruth Engel

    Toll! Zusammen mit großen Legebuchstaben sogar verwendbar für meine fast blinde Aphasikerin! Danke!

    am 17.08.2016

  9. Kristin Str 0201

    Ui, ein schönes Arbeitsblatt. Danke dafür. Kann ich gut gebrauchen und vielseitig einsetzen.

    am 16.08.2016

Passendes Therapiematerial

Tipp