Nadine Höber

Kuchenrätsel

Kuchenrätsel

Bei dem Material handelt es sich um Fragen, zu deren Lösung man ein wenig „um die Ecke denken“ muss.

Ein eher anspruchsvolles Material. Bei dem Finden des Zielwortes bietet es sich an, mit dem Patienten gemeinsam auf Wortsuche zu gehen.

Aus meiner Sicht ist das Material gut für die Gruppe geeignet. Die Lösungen wurden angehangen, viel Freude damit :)

Das Therapiematerial "Kuchenrätsel" liegt als pdf-Datei vor und ist 25 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Helene Becker-Schmahl Helene Becker-Schmahl

    Kompliment für diese Geistesblitze. Ich musste bei einigen nachschauen..(Lösungsanhang)

    am 30.10.2016

  2. Susanna Hiel

    Wunderbare Übung für Patienten mit leichten Störungen

    am 30.10.2016

  3. Christine Stuwe Christine Stuwe

    Prinzipiell eine tolle Idee, aber die Umschreibungen sind doch gelegentlich etwas „holperig“ und zu sehr „um die Ecke“ gedacht. Z.B. „Thema Nr. 1 mit Knochen“ … Da dachte ich zuerst an den Amerikaner… Und MIT Knochen ist da auch eher ungünstig formuliert… Vielleicht mal mit Pat. (Mehreren) anwenden …ohne viel Hilfestellung! Und dann nochmal überarbeiten…. Ich denke, sonst so wie es ist, selbst für nur noch leicht Betroffene ohne Hilfen nicht zu lösen.

    am 02.11.2016

  4. Uschi 1

    Danke,werde ich sofort einsetzen

    am 05.12.2016

  5. Katja Steinel

    Tolle Idee, sehr kreativ! Dass man um die Ecke denken muss, finde ich sehr bereichernd, da können Therapeut und Patient gemeinsam knobeln und ins Gespräch kommen!

    am 07.12.2016

  6. Sagenhaft

    Vielen Dank! Mal sehen, wie oft doch mal bei den Lösungen gespickt werden muss ;-) !

    am 29.01.2017

  7. Jenny@web

    Hallo Frau Höber, vielen Dank für die guten Ideen Ihrerseits. Ich arbeite mit älteren Menschen bis hin zum dementen Klientel und kann mir sehr oft gute Anregungen für meinen Arbeitsalltag bei Ihnen „abschauen“. Dankeschön!

    am 14.03.2017

Deine Rückmeldung

Du musst angemeldet sein um eine Rückmeldung einzutragen.



Anmelden