Anett Dreuse

Differenzierung der Diphthonge [ai] und [ei]

Differenzierung der Diphthonge [ai] und [ei]

Themen

Dieses Material soll durch die bildhafte Darstellung der beiden Diphthonge innerhalb der Übungen die Erinnerung an die richtige Schreibweise verbessern.
Der Diphthong [ai] wird durch das Dreifingerfaultier Ai dargestellt, [ei] durch zahlreiche Eier.
Es gibt nur wenige Faultiere auf der Welt, was auch der Anzahl der Wörter gleichkommt. Eier gibt es zu Hauf. Diese mag das Faultier auch nicht fressen, es möchte nur Blätter.
Zusätzlich werden 3 Minimalpaare gegenübergestellt.
Möglicher Übungsvorgang:
Mithilfe der Buchstaben soll das Kind über Anagramme das Wort und seine Bedeutung kennenlernen. Dabei muss natürlich das entsprechende Bild mit dem Wort in Verbindung gebracht werden. Anschließend kann man die Wörter, die der Therapeut vorliest zuordnen und in das vorgesehene Feld einen Muggelstein legen lassen. Bei bspw. 10 Stück pro Feld hat man gewonnen.
Der Therapeut kann auch ein Rästelspiel daraus machen, indem er nach dem geforderten Wort fragt und es dann zuordnen lässt.
Viele Varianten sind möglich.

Das Therapiematerial "Differenzierung der Diphthonge [ai] und [ei]" liegt als pdf-Datei vor und ist 922 KB groß.