Synonyme Umgangssprache

Synonyme Umgangssprache

Zu umgangssprachlichen oder scherzhaften Ausdrücken sollen mündlich oder schriftlich Synonyme gefunden werden. Es werden sowohl konkrete als auch abstrakte Nomen gesucht.
Insgesamt sind es 3 Arbeitsblätter mit je 20 Items (+ 3 Seiten mit Lösungsvorschlägen).

Das Therapiematerial "Synonyme Umgangssprache" liegt als pdf-Datei vor und ist 20 KB groß.

Mach mit!

Hilf dabei, dieses Therapiematerial besser zu machen. Melde dich an und schreib' deine Rückmeldung!

Du musst dich anmelden um mitzumachen.

Die Rückmeldungen

  1. Birte Oldenburg Birte Oldenburg pro Special

    Lest ihr, was Birte Oldenburg (Redakteurin mit Broca-Aphasie und über 1200 Stunden Sprachtherapie) für @madoo_net geschrieben hat:

    Das ist Gehirnjogging – man muss ein anderes Wort mit gleicher Bedeutung finden. Also muss man um die Ecke denken.

    Also ein zusätzliches oder ähnliches Wort finden, auf das ich bei Wortfindugsstörungen vielleicht zugreifen kann.

    Bei vielen Sätzen hat es geklappt und bei ganz wenigen nicht. Ich hab was falsches gesagt: zum Beispiel bei „Mähne“ ist dann „Friseur“ – nein! Es sind „Haare“ gemeint. Oder der “Donnerbalken“ war bei mir „Gewitter“ – nein! Es ist das „Klo“ gemeint.

    Wenn ich nur das Wort sehe, dann löst es Verwirrung bei mir aus. Ich brauche dazu einen Satz, indem man das Wort verwendet, zum Beispiel: „Ich habe richtig Bammel!“. Dann weiß ich was das bedeuten soll.

    Wenn ich einen Beispielsatz höre oder selber sage, dann gibt es keine Missverständnisse mehr und ich weiß schneller was das Wort bedeutet. Darauf baue ich.

    Diese Übung ist für mich nützlich, weil ich die Wörter besser verstehen kann und nicht verwirrt bin. Außerdem hilft es mir bei Wortfindungsstörungen eine Alternative zu verwenden. Wenn ein Wort nicht raus will, dann versuche ich eben ein anderes Wort mit gleicher Bedeutung zu verwenden.

    Eine klasse Übung, vielen herzlichen Dank!

    am 18.10.2021

  2. 12Schatzi3 Betreuerin

    Danke für das tolle Material, werde es in der Tagespflege einsetzen

    am 28.08.2021

  3. Angela Vossberg Sprachheilpädagogin pro

    vielen Dank für deine Mühe, es ist toll für meine Patienten mit Restaphasie

    am 09.11.2020

  4. Marianne Froestl

    Sehr schöne Idee – ein ganz anderer Pfad im Bereich der Wortfindung (Umgangssprache, sprachliche Bilder) und dazu sicher noch witziger Gesprächsanlass. Vielen Dank!

    am 27.04.2020

  5. warner Betreuerin

    Super, vielen Dank

    am 08.03.2020

  6. Uschi 1

    Tolles Material für meine Senioren GT Gruppe.

    am 11.11.2019

  7. 2512 Betreuerin

    Danke für das Material!

    am 16.10.2019

  8. Ulrike Koehlen Betreuerin

    Suuuper, Dankeschön!!

    am 23.09.2019

  9. kruemeline

    Ganz lieben Dank für Deine Arbeitsblätter :-)

    am 31.03.2019

  10. Arabella45

    Super, vielen Dank dafür..ich werde es heute Nachmittag gleich mit meinen Bewohnern testen.

    am 29.03.2019

  11. chris Sprachtherapeutin pro

    Vielen Dank, genau so etwas habe ich gesucht. Das werde ich morgen mit meinem Pat. erarbeiten. Ich bin mir sicher, dass ihm das viel Spaß machen wird!

    am 01.06.2018