Gummibärchenbande

Gummibärchenbande

Ein Würfelspiel zur Festigung der Laute „g“ oder „ch1“ auf Wortebene oder Satzebene

Ausdrucken, ggf. laminieren und ausschneiden. Karten offen in der Mitte ablegen.
Spielablauf: Abwechseln mit einem passenden Farbwürfel würfeln und eine Karte mit einem passenden Gummibär nehmen. Derjenige mit den meisten Gummibärschen gewinnt.
Mölicher Zielsatz: „Ich nehme x Gummibärchen.“

Das Therapiematerial "Gummibärchenbande" liegt als pdf-Datei vor und ist 457 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Carminda Schmidt Mimi Schmidt

    Prima Material! Ich hab gerade ein Kind, welches noch Probleme bei der Mengenerfassung hat und einen Sigmatismus. Wir sind auf Satzebene „Ich suche zwei,drei,…sechs Gummibärchen.“ Schade dass es nicht auch nur einzelne Gummibärchen als Karten gibt. Das setze ich gleich mal nächste Woche ein. Danke fürs Teilen!

    am 28.10.2018

  2. Johanna

    Motivierende Bilder kann man immer brauchen!
    Man könnte sie doppelt ausdrucken und Memory spielen (Konzentration), oder Hörmerkspanne mit Farben üben oder die Kärtchen auf Bildkarten/Lautsymbolkarten legen und sammeln, als Benennübung. Wer zum Schluß die meisten hat, hat gewonnen.

    am 26.10.2018

    1. Silvia1904 Silvia1904

      Memory wäre mir zu schwer. Aber Merkspanne finde ich gut. Danke für die Idee.
      Vielleicht mache ich da noch mal andere Reiehnfolgen und v.a. dann systematischere Mengen.

      am 27.10.2018