Nanu Erweiterungssatz [sch] im Anlaut

Nanu Erweiterungssatz [sch] im Anlaut

Für das bekannte Ravensburger Spiel Nanu habe ich noch mal eine schwarz-weiß Vorlage gebastelt mit sch Anlaut und Konsonantenverbindungen.

Teilweise male ich einige Bilder mit den Kindern aus, bastel solche runde Kreise für die Heimarbeit. Somit können die Kinder auch zuhause üben.
Wer es doppelt ausdruckt, kann daraus ein Memory oder Domino basteln….

Sollten Bilder unklar sein oder Fehler gefunden werden, bedanke ich mich schonmal für die Rückmeldungen.

Das Therapiematerial "Nanu Erweiterungssatz [sch] im Anlaut" liegt als pdf-Datei vor und ist 2 MB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Gabriele Hahn

    Vielen Dank. G.Hahn

    am 01.08.2019

  2. Sophie

    Klasse Material

    am 26.07.2019

  3. Antje Mudrack

    Hallo ich brauchte schnell eine Sammlung sch Woerter ,super,,vielen dank. Grüße aus der Blumenstadt Rain

    am 29.03.2019

  4. Melanie st

    Danke.

    am 17.03.2019

  5. mandybegett

    danke saskia, tolle bilder

    am 13.02.2019

  6. Daydream

    Vielen Dank! Ich habe das Original und finde das Spiel klasse. Jetzt kann ich es noch gezielter einsetzten!

    am 19.11.2018

  7. JaSchoe

    Danke für das tolle Material:))

    am 28.10.2018

  8. Mary-Ann

    Super, vielen dank für`s Teilen.

    am 14.09.2018

  9. Verena Schoen

    Danke.

    am 03.02.2018

  10. Ida R. Ida R.

    Das ist ja super. Da kann man mit jedem einzelnen Bild schon eine Therapiestunde halten. Danke!

    am 10.05.2017

  11. Sagenhaft

    Vielen Dank für das umfangreiche Material!

    am 15.06.2016

  12. Heidi Doessinger

    Danke für das variantenreiche Material!!!

    am 17.01.2016

  13. christinehartmann

    Habe schon einige Nanu Varianen im Einsatz. Vielen Dank

    am 20.11.2015

  14. Nadja77

    Dankeschön :)

    am 19.11.2015

  15. Gerlinde Nöhrer

    Liebe Saskia!
    Deine Idee die Wortschatzarbeit in das Spiel NANU zu verarbeiten ist super, meine Kids lieben dieses Spiel!

    Danke für deine Idee!
    Gerlinde

    am 11.10.2015

  16. Schroeer

    Vielen Dank für die tollen Bilder

    am 20.07.2015

  17. Brigitte Villiger

    Danke für die tolle Bilder!

    am 08.06.2015

  18. Logo-hey-Hai Logo-hey-Hai

    schön, und dann noch zwei Seiten. – Eins darf er sich für die Stunde aussuchen – und das andere macht er dann als Hausaufgabe. – Vielen Dank

    am 12.04.2015

  19. Ines Hirt

    Dem Kind (5, Störungsbewusstsein) hat es Spaß gemacht, selbst ein Spiel gestalten zu dürfen und hat sich endlich auch mit dem [sch] so richtig angestrengt.
    Danke für das Material!

    am 11.03.2015

  20. Gaby

    super, vielen Dank für die Bilder!

    am 03.11.2014

  21. Maike Deck

    Wunderbar! Nanu ist ein gutes Grundspiel und die Karten eine gelungene Ergänzung.

    am 09.10.2014

  22. Anke Minnerup

    Danke das ich endlich was für meinen Sohn gefunden habe wo ich ihn auch zuhause unterstützen kann.Vielen leiben dank

    am 20.01.2014

  23. UrsulaKoester

    Vielen Dank, echt klasse!
    Wenn ich die Bilder selber malen sollte – na ja!?
    Ihr habt mir bei der Sprachförderung für ein Kind sehr geholfen.
    Nochmals danke!!!

    am 18.05.2013

  24. Edda Gramling

    Dich schickt der Himmel?,
    stand gerade sehr unter Zeitdruck und plötzlich entdecke ich die Bilder. Danke

    am 28.02.2013

  25. Gronemeyer

    Danke für die Bilder. Die Kinder spielen das sehr gern.

    am 11.12.2012

  26. annette_3

    Dankeschön für das sehr schöne Bildmaterial!

    am 11.10.2012

  27. A. Grickan

    danke für die bilder.
    Endlich kann ich nanu auch mal variieren ;-)

    am 26.08.2012

  28. Helene Becker-Schmahl Helene Becker-Schmahl

    super. Man kann es auch zum Angeln nehmen, Kim spielen, Ausmalen, Sätze bauen lassen etc. Danke!

    am 05.04.2012

    1. Saskia

      vielen Dank für deine Ideen für weiteren Ideen zum Spielen. Sie lassen sich aber auch gut mit dem Labyrinthplan kombinieren, den ich erstellt habe (hier auch online) auf Wortebene oder Satzebene)

      Was ist denn bitte Kim spielen?

      am 05.04.2012

      1. madoo.net madoo.net

        Der genannte Spielplan ist dieser hier: http://madoo.net/3903/spielfeld-labyrinth/

        am 05.04.2012

      2. Helene Becker-Schmahl Helene Becker-Schmahl

        Kim spielen bedeutet, dass man von einer altersgerechten Bildermenge, die sorgfältig angeschaut wurde, eins oder auch mehrere umdreht- das Kind soll anschließend sagen, welches Bild umgedreht wurde.

        am 05.04.2012

      3. Saskia

        ahja Danke, ich kenne es nur unter optische Differernzierung mit Merkfähigkeit. Dann könnte das noch erweitert werden, in dem Mann die Bilder in eine Schachtel legt und kann es somit auf Satzebene spielen.

        am 06.04.2012

Fortbildungen für Logopäden

  1. TOLGS bei VED 17. April 2020 in Berlin TOLGS Seminar
  2. Sprachentwicklung bei Schädelasymmetrien 13. März 2020 in Klagenfurt FBZ Klagenfurt Fachbereich Logopädie

Passendes Therapiematerial

Tipp