Kontext in der Aphasietherapie: Gefühle

Kontext in der Aphasietherapie: Gefühle

Themen

Altersgruppe

Verschiedene Situationen werden auf zwei Seiten beschrieben. Der Patient soll benennen, welches Gefühl sie hervorrufen.

Auf der dritten Seite sind Gefühle aufgelistet aus denen er auch gegebenenfalls auswählen kann.

Das Therapiematerial "Kontext in der Aphasietherapie: Gefühle" liegt als pdf-Datei vor und ist 9 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Irene Vieth

    Hier sind viele unterschiedliche Situationen beschrieben, was mir gut gefällt. Die Liste der Gefühle ist sehr abstrakt und DAHER schwierig. Ich werde versuchen, Kommentare wie „Das ist toll“ oder „So was Blödes“ vorzugeben.
    Auf jedem Fall danke für die Übung.

    am 31.10.2016

  2. Anzhela Smolinski

    Tolle Idee.Vielen Dank.!!!

    am 17.09.2015

  3. Logo-hey-Hai Logo-hey-Hai

    Die Gefühle detailliert beschreiben lasse ich von einem Patienten, der sich von seinem Schlaganfall wieder erholt hat als spontansprachliche Übung. Das wäre für den anderen, den PSP-Patienten zu schwer. Dieser soll Beispiele finden zu Seite 3, auf der alle verschiedenartigen Gefühle aufgezählt sind und er soll Situationen aus dem Alltag nennen, wo dieses Gefühl auftaucht.

    am 16.03.2015

  4. Petronilla Wagner Petronilla Wagner

    Eine sehr gute Idee, anspruchsvoll. Danke!

    am 09.05.2012

  5. Riedo Fiona

    ich finde dieses Material auch ziemlich anspruchsvoll, bin gespannt auf den Einsatz. Danke!

    am 02.05.2012

  6. stef

    ganz schön schwer ;-)

    am 17.04.2012

Passendes Therapiematerial

Tipp