Wortfindungsspiel

Wortfindungsspiel

Ein Spiel zur Wortfindung und Wortgenerierung. Geeignet für Patienten mit Restaphasie.

Es besteht aus Buchstabenkarten mit jeweils einem Buchstaben und „Aufgabenkarten“ von denen jeweils eine gezogen wird. Aufgabe ist es aus diesem Pärchen ein Wort zu bilden das zur Aufgabe passt und mit dem Buchstaben beginnt: Der Patient zieht „Tier“ und „Q“, muss also ein Tier mit dem Anfangsbuchstaben Q finden (Qualle).

Auf drei Seiten finden sich alle Buchstabenkarten und eine Auswahl an Aufgaben. Diese können nach eignen Bedürfnissen ausgewählt und ggf. erweitert werden.

Das Therapiematerial "Wortfindungsspiel" liegt als pdf-Datei vor und ist 68 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. TineE

    Danke! Kann ich sicher super bei der Einzelbetreuung anwenden!

    am 01.12.2018

  2. cornelia brenner

    Vielen Dank für das schöne Material. Kann ich gut verenden

    am 19.08.2018

  3. Haschi

    Klasse Material ! Vielen Dank für Deine Mühe :)))

    am 30.01.2018

  4. jasmin apcin

    Vielen Dank :-)

    am 08.10.2017

  5. Yvonne Moritz

    Vielen Dank, sehr schönes Therapiematerial, werde ich sofort bei meinem Patienten einsetzen.

    am 26.06.2017

  6. Schuetz Michaela

    Danke, das Material ist toll angekommen.

    am 24.03.2017

  7. Schuetz Michaela

    Danke, bin schon neugierig aufs Ausprobieren.

    am 09.03.2017

  8. Helena687

    Vielen Dank. Mal was anderes.

    am 22.12.2015

  9. Sabine Hellwig

    Lieben Dank, das kann ich gerade ganz toll einsetzen.

    am 08.09.2015

  10. Bettina Gebehart

    Danke, hatte heute zwei Aphasiker zusammen und wir hatten ne Menge Spaß…

    am 07.09.2015

  11. logomaus

    Sowas mag ich gern :) danke!!

    am 29.09.2014

  12. Tina Grimminger

    Vielen Dank! Super Spiel!!!

    am 25.08.2013

  13. Dora

    Danke, ich werde es morgen gebrauchen gleich anwenden.

    am 13.06.2013

  14. Claudia Hartinger

    Danke, kann ich gut gebrauchen.

    am 22.04.2013

  15. Haschi

    Tolles Material ,werde ich morgen gleich mal ausprobieren. Danke dafür !

    am 18.03.2013

  16. Hanna Streit

    Vielen Dank für die Ausarbeitung dieses Spiels! Es lockert die Einzeltherapie auf. Ist Abwechslungsreich und auch wunderbar in Gruppentherapien einsetzbar!

    am 27.02.2013

    1. Alexander Fillbrandt Alexander Fillbrandt

      Vielen Dank! Genau dafür war es gedacht.

      am 27.02.2013

  17. brit

    So ein ähnliches Spiel kenne ich schon,aber so kann man es in der Therapie selbst gestalten. Danke!

    am 22.01.2013

  18. Dunja Bieri-Renggli

    Das Spiel an sich kenne ich bereits, doch ich bin immer wieder froh um Abwandlungen. Danke.

    am 31.12.2012

  19. Jules85

    Vielen Dank für die Bereitstellung, ich werds direkt mal ausprobieren!

    am 26.09.2012

  20. Breunig

    Tolle Idee, die sehr viel Spass macht.
    :-)

    am 21.09.2012

  21. Jologo

    Vielen Dank, gute Vorbeireitung.

    am 07.05.2012

  22. Brigitta Brigitta

    Werde es morgen gleich benutzen. Habe ein ähnliches Spiel bereits „rauf und runter“ gespielt. Danke!

    am 04.05.2012

  23. Riedo Fiona

    Finde ich ganz prima, werde ich morgen gleich ausprobieren – herzlichen Dank.

    am 02.05.2012

  24. Detlef

    Prima, hat bisher allen Patienten viel Spaß gebracht. Besten Dank

    am 20.04.2012

    1. Alexander Fillbrandt Alexander Fillbrandt

      Freut mich, denn Spaß machen soll der ganze Therapiestress unseren Patienten ja auch.

      am 20.04.2012

  25. Tanja

    Tolles Material, lässt sich auch gut als Ergänzung zu „Stadt- Land- Fluss“ oder ähnlichen Spielen (Wörterwald etc ) verwenden.Danke dafür!

    am 18.04.2012

    1. Alexander Fillbrandt Alexander Fillbrandt

      Wenn ich ehrlich bin, ist es genau so entstanden: ich brauchte für eine Patientin eben genau diese „Wortarten“ und ich erstelle lieber individuelle Aufgaben.

      Finde es besser, wenn man nicht ein fertiges Produkte nutzt sondern patientenorientierte Aufgaben stellt. Aber wenn man dann schon mal was vorbereitet hat, können hier ja auch alle davon profitieren.

      Gruß
      Alex

      am 19.04.2012

Passendes Therapiematerial

Tipp