Bildkarten r im Auslaut (2)

Bildkarten r im Auslaut (2)

Themen

Altersgruppe

Art

Die Bilder können doppelt ausgedruckt und als Memory oder Bingo gespielt werden. Oder als Einzelbilder ausschneiden und um einen Reif am Boden legen / an eine Wand heften und mit einem Pingpong-Ball bewerfen. Dazu den Übungssatz sagen: „Ich treffe die Mauer.“ etc

Das Therapiematerial "Bildkarten r im Auslaut (2)" liegt als pdf-Datei vor und ist 311 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Thomas

    es gibt kein R im auslaut

    am 13.05.2019

    1. Anne Knetsch

      In einigen Dialekten schon ;) Und ich glaube auch in der Schweiz, wo die Erstellerin ja arbeitet.

      am 15.05.2019

      1. Thomas

        na dann ^^

        am 20.05.2019

      2. Marisa Schlegel Marisa Schlegel Autorin

        Danke, Anne! Genauso ist es. Viele CH-er Kinder wissen durch den vielen Fernsehkonsum leider gar nicht mehr, dass gewisse Wörter einen R im Auslaut haben – dementsprechend fehlt er dann beim Schreiben. Und in fast allen CH-er deutschen Dialekten wird der R im Auslaut klar ausgesprochen

        am 23.06.2019

    2. Marisa Schlegel Marisa Schlegel Autorin

      Hallo Thomas, doch bei uns in der Schweiz schon. Dadurch, dass die Kinder deutsches Fernsehen schauen, sprechen sie zwar „schönes“ Hochdeutsch, hören und schreiben jedoch leider dann den Laut R nicht.

      am 23.06.2019