Bildkarten r im Auslaut (2)

Bildkarten r im Auslaut (2)

Themen

Altersgruppe

Art

Die Bilder können doppelt ausgedruckt und als Memory oder Bingo gespielt werden. Oder als Einzelbilder ausschneiden und um einen Reif am Boden legen / an eine Wand heften und mit einem Pingpong-Ball bewerfen. Dazu den Übungssatz sagen: „Ich treffe die Mauer.“ etc

Das Therapiematerial "Bildkarten r im Auslaut (2)" liegt als pdf-Datei vor und ist 311 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Thomas

    es gibt kein R im auslaut

    am 13.05.2019

    1. Anne Knetsch pro

      In einigen Dialekten schon ;) Und ich glaube auch in der Schweiz, wo die Erstellerin ja arbeitet.

      am 15.05.2019

      1. Thomas

        na dann ^^

        am 20.05.2019

      2. Marisa Schlegel Marisa Schlegel Autor/in

        Danke, Anne! Genauso ist es. Viele CH-er Kinder wissen durch den vielen Fernsehkonsum leider gar nicht mehr, dass gewisse Wörter einen R im Auslaut haben – dementsprechend fehlt er dann beim Schreiben. Und in fast allen CH-er deutschen Dialekten wird der R im Auslaut klar ausgesprochen

        am 23.06.2019

    2. Marisa Schlegel Marisa Schlegel Autor/in

      Hallo Thomas, doch bei uns in der Schweiz schon. Dadurch, dass die Kinder deutsches Fernsehen schauen, sprechen sie zwar „schönes“ Hochdeutsch, hören und schreiben jedoch leider dann den Laut R nicht.

      am 23.06.2019