Gebt Gas lieber Hühner!

Gebt Gas lieber Hühner!

Ein Würfelspiel bei dem man alle Laute/Satzbau/Grammatik… einbeziehen kann.

Vorbereitung:
Ihr benötigt einen Farbwürfel und sechs entsprechende Farben. Jedes der vier Hühner bekommt eine Farbe (Handtasche, Hausschuh, Schildkappe und Halstuch unterscheiden die Damen). Die Fußabdrücke im Mittelstreifen werden paarweise in den Hühnerfarben. Die beiden restlichen Farben werden auf die zwei Füchse aufgeteilt. Hühner und Füchse ausschneiden, alle Streifen entlang den schwarzen Linien ausschneiden und wieder so auflegen. Natürlich ist es viel schönes wenn es davor bunt gestaltet und laminiert wird.
Jetzt geht es los!
Die Hühner kommen gerade von ihrem Stadtbummel nach Hause und schlendern gemütlich über das Gemüsebeet zum Hühnerstall. Legt dazu die Hühner auf die passenden Fußabdrücke. Aber Achtung! Die beiden Füchse Franz und Peter haben die Hühner bereits gerochen und sausen hinterher. Jetzt heißt es schnell sein! Würfelt man rot, darf das rote Huhn einen Streifen vor. Würfelt man z.B. orange, zieht der orange Fuchs eines hinterher. Stoßen Fuchs und Henne aufeinander, so wird das Huhn „gefressen“ oder entführt ;-) Die Spielstreifen könnt ihr auch individuell anordnen, mal mehr und mal weniger Abstand zwischen Huhn und Fuchs.

Das Spiel ist selbst freihandgezeichnet und keine Kopie.

Das Therapiematerial "Gebt Gas lieber Hühner!" liegt als pdf-Datei vor und ist 481 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Anja Sun

    Wundervoll gezeichnet !
    Mein Therapiekind liebt diese Abwandlung von „ Tempo, kleine Fische „

    am 21.08.2019

  2. Katja Herbst

    Wow! Also wenn es mit der Logopädie mal nicht mehr klappt ;-), dann im Bereich Grafik/Illustration auf jeden Fall !!! Danke, das Spiel wird bei mir bestimmt zum Einsatz kommen!

    am 06.08.2019

    1. izy izy

      Alles schon durchgemacht mit Verlag, doch das Zeichnen bleibt leider nur ein Hobby. Davon kann man als „kleiner“ niemals leben. Für die Therapie aber sehr vorteilhaft :-)

      am 07.08.2019

  3. Erika Kramer

    sehr nette Spielidee, danke!

    am 02.08.2019