Pustespiel „Eichhörnchen“: Mundmotorik im Herbst

Pustespiel „Eichhörnchen“: Mundmotorik im Herbst

Auf dem Spiel werden alle Blätter mit Wattebäuschen abgedeckt. Das Kind soll die Wattebäusche mit den gespitzten Lippen oder mit Hilfe eines Strohhalm wegpusten. Anschließend werden alle Wattebäusche wieder auf die Blätter gepustet, damit das Eichhörnchen sie zum Auspolstern seines Nests benutzen kann.
Ebenso können auch Papierschnipsel die fallenden Laubblätter verdecken und durch Ansaugen mit dem Strohhalm weg transportiert werden.
Das Spiel eignet sich auch als Hausaufgabe.

Das Therapiematerial "Pustespiel „Eichhörnchen“: Mundmotorik im Herbst" liegt als pdf-Datei vor und ist 430 KB groß.

Mach mit!

Hilf dabei, dieses Therapiematerial besser zu machen. Melde dich an und schreib' deine Rückmeldung!

Du musst dich anmelden um mitzumachen.

Die Rückmeldungen

  1. patricia schaffert Logopädin pro

    nette Idee, danke.

    am 28.10.2020

  2. Brigitte Villiger Logopädin

    Welch schöne Idee!

    am 10.10.2020

  3. Beate Siebke

    Danke für diese tolle Idee!

    am 08.12.2019