[t] UNO

[t] UNO

Die Kopiervorlage wird auf vier unterschiedliche Farbblätter kopiert und alle Karten werden ausgeschnitten. Der Farbjoker (vorletzte Karte) wird in diesen vier Farben angemalt.
Jeder Spieler bekommt sechs oder sieben Karten, eine Karte wird aufgedeckt, die Restkarten bilden den Aufnahmestapel. Jetzt darf man abwechselnd eine Karte legen, wobei ganz genau wie beim „normalen UNO“ auch, Bild auf Bild oder Farbe gelegt werden darf. Dabei werden die jeweiligen Wörter ausgesprochen. Es handelt sich um Wörter mit dem Laut [t] in An-, In- und Auslautposition.
Wortmaterial: Tee, Tür, Tiger, Tanne, Tisch, Auto, Motorrad, Leiter, Ente, Boot, Hund, Brot, Elefant, Mond
Je nach Therapiestand kann man beim Ablegen der Karte auch einen kurzen Satz sagen (z.B. „Jetzt kommt…“).
Wenn man nicht legen kann, muss man eine Karte vom Aufnahmestapel aufnehmen. Der Farbjoker passt auf jede Karte. Die „Aussetzenkarte“ passt nur auf die jeweilige Farbe.
Wenn man das Spiel einlaminiert, empfehle ich die Rückseiten der Karten davor mit einem weißen Blatt zu hinterkleben.

Das Therapiematerial "[t] UNO" liegt als pdf-Datei vor und ist 693 KB groß.