Die hungrige Spinne

Die hungrige Spinne

Für dieses Mundmotorikspiel benötigt ihr einen Zahlenwürfel, Strohhalme und eine Schere. Schneidet die Insekten aus und legt sie entweder auf das Netz oder um das Netz herum.
Nun wird gewürfelt und ein Insekt mit der passenden Augenzahl angesaugt. Je nach Spiellaune können diese nun der Spinne als Futter in das Netz gelegt oder aus dem Netz befreit werden.

Das Therapiematerial "Die hungrige Spinne" liegt als pdf-Datei vor und ist 3 MB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Annette Vanzo

    Herzlichen Dank, pfiffig und witzig, auch die Kinder finden es super!

    am 12.06.2020

  2. Jule

    Super schön gestaltet, danke dafür. Auch in der Videotherapie super.

    am 13.05.2020

  3. Elisabeth Schmid

    Schöne Idee,

    am 06.05.2020

  4. Alexandra Seiler

    Sehr schöne Idee und liebevolle Gestaltung!

    am 04.05.2020

  5. Carminda Schmidt Carminda Schmidt pro

    So wunderschön gemalt! Vielen Dank dafür! Kam als Ansaugspiel sehr gut an!

    am 16.04.2020

  6. Andrea Grubmueller

    Danke für das ansprechende Material.

    am 14.04.2020

  7. Larella

    Die Übung fanden meine Töchter klasse. Es wird vieles geübt. Die Würfelbilder erkennen, das abschließende Ausschneiden und natürlich das Ansaugen der Insektenbilder.
    Sehr gut und die Illustration ist übrigens auch schön.

    am 27.03.2020

  8. Ulrike Ribbers

    Das ist ja mal eine tolle Illustration zum Thema Mundmotorik. Vielen Herzlichen Dank für diese tolle Idee! :-)

    am 25.03.2020

  9. Witsi

    Vielen Dank für diese Superspinne!

    am 11.03.2020

  10. lore

    super schön gezeichnet!

    am 08.03.2020