[sch] Gruselino

[sch] Gruselino

Das Spiel funktioniert, wie das Kartenspiel „Gruselino„. Alle Karten werden ausgeschnitten, dann bekommen Kind und Therapeut*in jeweils eine große Karte mit sieben Bildern (Waschmaschine, Schreibtisch, Schwein, Fisch, Muschel, Schaf, Frosch). In die Mitte des Tisches werden nach und nach die kleinen Karten mit sechs Bildern gelegt. Wer als erstes herausfindet, welches Bild fehlt und die kleine Karte abklatscht, darf das Wort sagen und bekommt die Karte bei korrekter Artikulation.
Zur Übung des Lautes [sch] auf Wortebene in An-, In- und Auslautposition.
Das Spiel kann ausgedruckt und laminiert werden, eignet sich aber auch als Hausaufgabenspiel.

Das Therapiematerial "[sch] Gruselino" liegt als pdf-Datei vor und ist 5 MB groß.

Die Rückmeldungen

  1. RexJu

    Vielen Dank für das schöne Spiel!

    am 31.05.2020

  2. Doris Melchart

    Liebe Frau Leste,
    das Gruselino Spiel zum „Sch“ kommt wie gerufen. Vielen herzlichen Dank für dieses tolle Material!

    am 06.05.2020

  3. Elke Dur

    Danke für das ansprechende Spiel!

    am 13.04.2020

  4. Saskianet

    Gefällt mir sehr gut. Die Idee zu Gruselino und die Umsetzung. Vielen Dank

    am 30.03.2020