Verben Körperteilen zuordnen

Verben Körperteilen zuordnen

Verschiedene Verben sollen den jeweils entsprechenden Körperteilen zugeordnet werden.

Trainiert werden das Lesesinnverständnis und das Sprachverständnis.

Das Material kann jedoch auch bei apraktischen Störungen genutzt werden, um bestimmte semantische Felder zu bearbeiten bzw. die Sprachproduktion in bestimmten Kontexten zu verbessern.

Typischer Einsatz bei bild-semantischen Störungen.

Dank an K. Oppermann

Das Therapiematerial "Verben Körperteilen zuordnen" liegt als pdf-Datei vor und ist 406 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Schuetz Michaela

    Danke für die tolle Idee, ich werde die Verben erweitern, z.B. lauschen, klatschen, …

    am 23.03.2017

  2. Nil Scheppach

    Vielen Dank für das gute Arbeitsblatt.

    am 10.01.2016

  3. Gabi Engler

    Vielen Dank für das Material und die guten Ideen dazu!

    am 05.05.2014

  4. Helene Becker-Schmahl Helene Becker-Schmahl pro

    schön wäre es, dazu große Schriftkärtchen anzuhängen. Dann hat man alles beisammen und es ist professionell- zeitsparend

    am 23.03.2012

  5. Helene Becker-Schmahl Becker-Schmahl Helene pro

    danke- ich werde es bei einer Aphasie einsetzen- Körperteile kann man nicht genug üben.

    am 19.07.2010

  6. Heike

    Gute Idee, u.. Martin. Kann ich so unterstreichen.

    am 18.11.2009

  7. U.. Martin

    Gute Idee, aber ich werde das Blatt abwandeln, indem ich das Bein und den Zahn rausnehme und damit dann die 5 Sinneswahrnewhmungen fühlen, riechen, schmecken, hören, sehen habe. Man könnte es dann auch bei SES einsetze, indem ich Bilder dazu kopiere und das Kind muss zurordnen (z.B. Eis kann man schmecken, Radio kann man hören) etc
    lieben €Gruß
    Ulrike

    am 07.08.2009

Passendes Therapiematerial

Tipp