Kindersprache: K wie Kiste

Kindersprache: K wie Kiste

Zur Differenzierung von [k] vs. [t] ist dieses Blatt geeignet.

Und zum Benennen.

Die Wörter können ausgeschnitten werden und dann die [k]-Wörter (evt. mit Strohhalm) in die Kiste gelegt werden.

Das Therapiematerial "Kindersprache: K wie Kiste" liegt als pdf-Datei vor und ist 879 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Wald Alexandra

    Danke für das tolle Blatt!

    am 11.11.2018

  2. Gabriele Hahn

    Danke. G.Hahn

    am 28.07.2017

  3. Marilena Petrera

    Liebe Frau Becker Schmahl,

    das ist eine sehr schöne Idee und kommt bestimmt gut an. Ich werde es gleich mal ausprobieren. Vielen Dank!

    am 08.09.2016

  4. Marita Jaeger

    Marita
    Hallo – jedesmal wenn ich mit meinen Materialien am Ende bin, finde ich bei euch wieder interessantes neues Material.
    Das frischt meine Arbeit immer wieder auf, vielen Dank dafür.

    am 24.06.2015

  5. Brigitte Villiger (Logopädin)

    Danke vielmals für das tolle Blatt

    am 27.01.2015

  6. Marlies Hoerger

    Danke für die tollen Anregungen.

    am 21.10.2013

  7. Logo-hey-Hai Heidi W.

    danke

    am 26.08.2013

  8. Haschi (Logopädin / Logopäde)

    Vielen Dank für das tolle Material !

    am 30.05.2013

  9. Stefan Gueth

    Hallo Helene,
    mal wieder ein tolles Arbeitsblatt, danke.

    am 28.03.2013

    1. Helene Becker-Schmahl Helene Becker-Schmahl (Logopädin) Autorin pro

      freut mich, dass man so mal wieder was voneinander hört. Lieber Gruß!

      am 30.03.2013

  10. brit

    Hallo! Das Arbeitsblatt ist prima, vielen Dank.
    Den Kindern macht das Arbeiten damit großen Spaß.

    am 11.12.2012

  11. Brigitta Brigitta (Logopädin)

    Schönes Spiel! Kommt bei den Kindern sehr gut an.
    Danke!

    am 13.09.2012

  12. Pia Kemmler

    Das Registrieren war leider total kompliziert. Irgendetwas klappte immer nicht.
    Jetzt bin ich total froh, dass ich die Seite wieder nutzen kann. Die Anregungen sind total toll. Ich nutze oft die Arbeitszettel für die Kindertherapie, die so liebevoll gestaltet sind, da ich selber so furchtbar unkreativ beim Malen bin.
    Danke an alle Maler und Bastler!

    am 10.09.2012

  13. Riedo Fiona

    Hallo – das gefällt mir gut. Ich habe einen Jungen, der in strukturierten Situationen tiptop /k/ realisiert, in der Spontansprache ins /t/ zurück fällt. Danke!

    am 10.06.2012