alternative POPT-Karten /ch1/

alternative POPT-Karten /ch1/

Bildkarte ch1 für die Therapie bei einer Dyslalie mit phonologischen Störungen nach Kindliche Aussprachestörungen: Phonologischer Erwerb – Differenzialdiagnostik – Therapie von A. Fox.

Das Therapiematerial "alternative POPT-Karten /ch1/" liegt als pdf-Datei vor und ist 338 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Bastian Schoels

    sorry, Fehler!

    /ch1/–> /sch/ !!! Milch –> Milsch

    am 22.10.2016

  2. Bastian Schoels

    Danke Danke Danke

    Ich und meine Cotherapeutin waren auf der Suche nach der Referenzkarte für unser Kind.
    Werden es neben der Wortfindungsproblematik in einer kleinen POPT-Sequenz einbauen, um seine phonologische Störung bedingt durch seine Muttersprache (frz: /sch/–> /ch1/) zu beheben.

    am 22.10.2016

  3. Gabriele Wingen

    Schönes Bild? Danke

    am 01.03.2013

  4. Charlotte Charlotte Herzog

    ich finde deine Lautbilder sehr schön anschaulich und konnte einige schon in der Therapie nutzen. Danke dafür!

    am 27.06.2012

  5. Tanja

    Hallo Katharina, ich hab heute deine Hexe verwendet, allerdings musste ich sie ein bisschen modifizieren. Ich habe das ch1 auf Silbenebene im Anlaut ( Produktion ) geübt und mir die Konturen der Hexe abgepaust. Wir haben dann eine Art „Malen-nach Punkten“ damit gespielt. Erst habe ich die Punkte mit verschiedenen Farben gemalt (damit man sie mit dem Farbwürfel erwürfeln kann). Jeder Farbe war eine Silbe zugeordnet (z.B. blau–> chi )Mit dem Zahlenkreisel (Zahlen 3-5 ) haben wir dann die Anzahl der zu sprechenden Silben ( und eben entsprechend die Anzahl der zu malenden Striche ) erdreht.Das Kind hat sehr viel Spass gehabt und wir haben fast eine halbe Stunde lang jede Menge chis und chas usw produziert! Leider hat die Magie deines Bildes durch meine doch recht laienhafte „Pinselei“ etwas gelitten, aber das Kind kannte ja gottseidank das Originalbild nicht!Vielleicht könntest du ja so ein Bild nochmal als Punktebild hochladen, wenns nicht zu viel Arbeit ist. (Ich kann meins auch hochladen, aber nur, wenn du einverstanden bist, die Qualität ist halt…naja ) LG Tanja

    am 18.06.2012

    1. Katharina Vesper Katharina Vesper

      Liebe Tanja,
      die Idee find ich schonmal super ( da ich noch in der Ausbildung bin, bau ich meinen mentalen „Spieleschrank“ erst noch auf und bin sehr froh um so Anregungen).
      Du kannst deins gerne hochladen, aber ich kann auch nochmal was erarbeiten, wenn du willst…
      LG, Katharina

      am 19.06.2012

      1. Tanja

        Hallo Katharina, also vielleicht lade ich meins halt mal hoch, wir können ja mal gucken, wie’s so ankommt…LG Tanja

        am 19.06.2012

Passendes Therapiematerial

Tipp