63 versteckte Tiere suchen Rätsel Restaphasie Hirnleistung Dialog

63 versteckte Tiere suchen Rätsel Restaphasie Hirnleistung Dialog

Der Patient soll 63 versteckte Tiernamen im Text finden. Manchmal erstrecken sich diese über mehrere Wörter. Einsatz in der Aphasietherapie, aber auch als Lesetext für Dysarthrie oder Stimme denkbar. Kann man auch gerne als Hausaufgabe mitgeben – als mögliche Hilfestellung vor jeder Zeile eine Zahl hinzufügen (so und so viele Tiere sind in dieser Zeile versteckt). Falls jemand noch Rechtschreibfehler entdeckt, gerne kommentieren! Ich wünsche allen viel Spaß damit!

Das Therapiematerial "63 versteckte Tiere suchen Rätsel Restaphasie Hirnleistung Dialog" liegt als pdf-Datei vor und ist 538 kB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Kathrin Weis Kathrin Weis (Logopädin) Autorin

    bei Nachbarschaft ist außer Schaf der Barsch noch drin – hätte eher den Barsch unterstreichen sollen…

    am 22.02.2021