Bingo Wortfindung

Bingo Wortfindung

Eine Art Bingo, angelehnt an Stadt-Land-Fluss zur Wortfindung in der Aphasie-Therapie. Man kann sich einen 9-seitigen Würfel basteln oder aus einem anderen Spiel entnehmen. Bei jedem Wurf darf man sich aussuchen, welches der beiden Felder man benennen möchte. Wer eine Reihe, zwei oder alle Reihen (je nach Zeitmöglichkeit) voll hat, hat gewonnen.

Das Therapiematerial "Bingo Wortfindung" liegt als pdf-Datei vor und ist 73 kB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Katharina Schneider

    Das ist eine schöne Idee!
    Wie sind denn die Spielregeln genau? Würfelt ein Spieler und alle Mitspieler dürfen bei diesem Spielzug auch ein Feld belegen? Dann sind ja mit großer Wahrscheinlichkeit viele Spieler gleichzeitig fertig, oder verstehe ich das Spiel falsch?
    Danke für die Antwort und liebe Grüße

    am 27.02.2021

    1. Susan Krumme Logopädieschülerin Autorin

      Nur die Person, die am Zug ist, kann ein Feld auf seinem Plan belegen. Wenn man eine Zahl würfelt, die nicht mehr verfügbar ist, ist der andere Spieler wieder dran. Umso größer das Raster, umso mehr Spannung ist natürlich im Spiel. Ich werde für die nächste Woche auch noch einen größeren Plan mit abstrakteren Kategorien anfertigen, aber man kann so einen Plan natürlich auch einfach selber mit einer Tabelle erstellen.
      Danke für die Nachfrage und liebe Grüße

      am 05.03.2021