Lautfestigung k Silbenebene

Lautfestigung k Silbenebene

Auf die Augen (und die Nase) der Gesichter werden Steine gelegt und dann wird gewürfelt. Würfelt man beispielsweise eine 2 sagt man k-e und darf sich einen Stein nehmen. Hat ein Gesicht keine Steine mehr ist der/die nächste dran. Bei einer 6 darf man sich ein Gesicht aussuchen. Wer am Ende die meisten Steine gesammelt hat, gewinnt.

Das Therapiematerial "Lautfestigung k Silbenebene" liegt als pdf-Datei vor und ist 140 kB groß.