Lautfestigung mit Schwein – ch1/Chitismus

Lautfestigung mit Schwein – ch1/Chitismus

Das Schwein wird einlaminiert. Dann werden alle Bilder mit einem braunen, wasserlöslichen Folienstift/Whiteboardmarker übermalt. Das Schwein hat sich im Dreck gewälzt! Und wir müssen es sauber machen. Das Kind darf mit einem Schwamm oder Tuch die braunen Flecken wegwischen und dann das Bild benennen, welches zum Vorschein kommt. Man kann es auch auf Satzebene verwenden, dann wird der Satz „Ich sehe…“ gebildet.
Bildquelle: https://pixabay.com/

Das Therapiematerial "Lautfestigung mit Schwein – ch1/Chitismus" liegt als pdf-Datei vor und ist 443 kB groß.

Korrekturen

Mach mit!

Hilf dabei, dieses Therapiematerial besser zu machen. Melde dich an und schreib' deine Rückmeldung!

Du musst dich anmelden um mitzumachen.

Die Rückmeldungen

  1. Janina Valko Logopädin

    tolle Idee :) Danke dir!

    am 12.11.2021