Sprachverständnis Lesesinnverständnis (3)

Sprachverständnis Lesesinnverständnis (3)

Der Patient liest die Wörter aufmerksam durch und muss sich entscheiden (unterschreiben oder umkreisen), ob es zu einem der beiden Themen passt oder nicht.
Ich habe viele bedeutungsähnliche Wörter/ Ablenker eingebaut.
Man könnte die Übung auch auditiv durchführen – 1 Zeile vorlesen (oder 2), der Patient soll sich notieren, welche Wörter in Frage kommen. Somit eine Aufmerksamkeitsübung.

Das Therapiematerial "Sprachverständnis Lesesinnverständnis (3)" liegt als pdf-Datei vor und ist 432 kB groß.

Mach mit!

Hilf dabei, dieses Therapiematerial besser zu machen. Melde dich an und schreib' deine Rückmeldung!

Du musst dich anmelden um mitzumachen.

Die Rückmeldungen

  1. agnes hublitz

    Vielen Dank für das Material!!!!

    am 06.09.2021

    1. Kathrin Weis Kathrin Weis Logopädin Autorin

      Gern geschehen 😉

      am 06.09.2021