Minimalpaare: s – ts

Minimalpaare: s – ts

Diese Minimalpaare eignen sich zur Differenzierung der Laute /s/ und /ts/. Ich verwende sie gerne in der Dysarthrietherapie, sie können aber z.B. auch in der Sigmatismustherapie zum Einsatz kommen.

Das Therapiematerial "Minimalpaare: s – ts" liegt als pdf-Datei vor und ist 42 kB groß.

Mach mit!

Hilf dabei, dieses Therapiematerial besser zu machen. Melde dich an und schreib' deine Rückmeldung!

Du musst dich anmelden um mitzumachen.