Minimalpaare als Memory für /s/ vs. /sch/

Minimalpaare als Memory für /s/ vs. /sch/

14 Bilderpaare: Zur Hördifferenzierung einfach Muggelsteine drauflegen, für expressive Übung als Memory.

Die Varianten aus Minimix waren mir zu wenig ;)

Das Therapiematerial "Minimalpaare als Memory für /s/ vs. /sch/" liegt als pdf-Datei vor und ist 2 MB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Sagenhaft

    Vielen Dank! Ganz tolle Bilder!

    am 02.09.2018

  2. Petra

    Vielen Dank für die tollen Bilder ! Werde sie gleich nächste Woche bei einem Schulkind verwenden können ! Super !

    am 07.04.2017

  3. MelanieSchweer123

    Schön als Ergänzung zu Minimix. Danke.

    am 04.01.2017

  4. Verena Bannholzer

    Meine Therapiekinder sind stolz darauf die Begriffe in Schriftsprache zu finden und üben liebend gern. Besten Dank für die Bilder.

    am 19.01.2016

  5. Logo-hey-Hai Logo-hey-Hai

    nach dem Herunterladen habe ich festgestellt, dass mein Patient noch zu klein ist. Er kennt das Wort „Schuppe“ nicht sowie Saal, Satz, sinken. Aber demnächst für älteres Kind gerne; danke vielmals.

    am 08.07.2015

    1. Logo-hey-Hai Logo-hey-Hai

      die Idee: einen Sichtschutz (z.B. Spielekarton) zwischen uns aufzustellen und dann legt der, der dran ist, von links nach rechts (der Therapeut von rechts nach links), benennt laut die Bilder, der andere muss legen und hinterher wird die Wand weggenommen. Im Moment nur einseitig möglich, da der Junge erst inkonstant die Differenzierung sch/s anwendet. Danke

      am 08.07.2015

  6. Kathrin012

    Vielen Dank für die schöne Bildauswahl!

    am 05.12.2013

  7. Berenike

    Hallo ,
    vielen Dank für das Material. Schöne Bilder hast du ausgesucht. Optimal wäre es noch, wenn die Bilder eine einheitliche Größe hätten und schon auf Karten wären (also Umrisse zum Ausschneiden), So ist es nur schwer möglich die Karten für Memory gleich groß zu schneiden.
    Viele Grüße,
    Berenike

    am 08.01.2013

Passendes Therapiematerial

Tipp