Quartett zur Pluralbildung komplett

Quartett zur Pluralbildung komplett

Ein komplettes Quartett für die unterschiedlichen Plural-Formen.

Jeweils vier Karten zu jeder Art, den Plural zu bilden: Umlaut plus Endung, mit der Endung -s, mit der Endung -en, mit der Endung -e und ohne Endung.

Die Quartettkarten aus Quartett: Pluralbildung Umlaut plus „er“ sind ebenfalls enthalten.

Das Therapiematerial "Quartett zur Pluralbildung komplett" liegt als pdf-Datei vor und ist 3 MB groß.

Erweiterung: Dieses Therapiematerial ist eine Erweiterung zu Quartett: Pluralbildung Umlaut plus „er“

Mach mit!

Hilf dabei, dieses Therapiematerial besser zu machen. Melde dich an und schreib' deine Rückmeldung!

Du musst dich anmelden um mitzumachen.

Die Rückmeldungen

  1. elkeminy

    Danke, für das tolle Spiel.

    am 11.11.2021

  2. Birgit Wirner Sprachheilpädagogin

    super habe ich lange gesucht DANKE

    am 16.11.2020

  3. Kueffer

    Vielen Dank für das tolle Material

    am 29.04.2019

  4. Brigitte Villiger Logopädin

    Einfach genial! Danke!

    am 16.01.2019

  5. Schuetz Michaela

    danke ; ein tolles Spiel zum Abrunden nach dem Erlernen der Regeln.

    am 22.03.2016

  6. Rahel Hoffmann Logopäd:in

    Mir gefällt’s auch gut, vor allem die an den Endungen orientierte Sortierung der Quartette (äh, Quartetts? Hilfe, ich brauch‘ Plural-Therapie!) und die Eindeutigkeit der Bilder. Dankeschön!
    Die Patientin, für die es mir vorschwebt, bildet den Plural allerdings so phantasievoll, dass ich vermutlich eine deutlich größere Anzahl bräuchte. Sollte ich mich dran setzen, frag‘ ich mal nach der Word-Vorlage für die schicken Rahmen und erstelle vielleicht einfach eine Erweiterung? …

    am 12.06.2015

    1. hloucal Patholinguistin

      Wenn die Pluralbildung noch „sehr phantasievoll“ ist, auf jeden Fall die Regeln (Endungen) einzeln erarbeiten, am besten in der Erwerbsreihenfolge. Dieses Quartett ist eher für den Transfer für alle Regeln einzusetzen.

      am 19.06.2015

  7. hloucal Patholinguistin

    Frage: welches Wort ist beim Plural ohne Flexion gemeint, wo die Kinder in einer Klasse sitzen? Mir fällt nichts ein.
    Sonst finde ich das Material gut, besonders zur Festigung nach Erarbeitung der einzelnen Endungen!

    am 29.05.2015

    1. Rahel Hoffmann Logopäd:in

      Außer „Schüler“ fällt mir dazu nichts ein, passt aber genau genommen nicht, weil mindestens ein Mädchen zu sehen ist…

      am 12.06.2015

      1. hloucal Patholinguistin

        Danke, das ist es! „Schüler“ ist als Zusammenfassung für männliche und weibliche Schüler zu sehen.

        am 19.06.2015

  8. Lilian Gaspoz

    Vielen Dank für das tolle Quartett!

    am 18.04.2015

  9. Verena L

    Tolles Material – vielen Dank!

    am 01.02.2013

  10. Angela Vossberg Sprachheilpädagogin pro

    danke, sehr schönes Materia, l kann ich gut für meine Leute in der WFB gebrauchen. Ich habe zusätzlich
    gleichfarbige Klebepunkte auf die Karten die ein Quartett bilden geklebt, das macht es etwas einfacher

    am 19.12.2012

  11. Helene Becker-Schmahl Helene Becker-Schmahl Logopädin pro

    prima- das habe ich per Zufallgenerator erst entdeckt. Ist manchmal eine lohnende Funktion

    am 09.09.2012

  12. Benno Benndorf

    … gefällt mir sehr gut … Ich werde es gleich morgen in der Therapie einsetzen, vielleicht nicht als Quartettspiel, so doch als wunderbar bildhaftes anschauliches Material…

    am 01.08.2012