Spiel: Zwergen und Wichtel

Spiel: Zwergen und Wichtel

Themen

Altersgruppe

Art

Dieses Brettspiel kann entweder für die Konsonantenverbindung /tsw/ oder für /ch1/ verwendet werden.

Auf die leeren Felder zwischen den Zwergen bzw. Wichteln wird jeweils ein Muggelstein gelegt. Die Spielfiguren werden auf das Startfeld gesetzt. Die Spielfiguren dürfen dann abwechselnd jeweils ein Feld waagrecht oder senkrecht gezogen werden – niemals diagonal. Kommt ein Spieler auf ein Zwergenfeld und löst die Aufgabe, zieht er seine Spielfigur ein Feld weiter und darf den Muggelstein nehmen, soweit noch einer auf dem Feld liegt.

Wer im Ziel die meisten Muggelsteine gesammelt hat, ist Sieger.

Benötigtes Material: 16 Muggelsteine und Spielfiguren.

Spiel nach der Idee von Helmut Mross (leicht abgewandelt).

Das Therapiematerial "Spiel: Zwergen und Wichtel" liegt als pdf-Datei vor und ist 129 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. SylviaW

    Vielen Dank für das tolle Spiel. Für /ts/ bzw /tsw/ gibt es leider wenig Material. Super!!

    am 22.07.2018

  2. Brigitte Villiger

    Danke vielmals für das tolle und motivierende Spiel!

    am 29.01.2018

  3. Logo-hey-Hai Heidi Wierschbitzki

    Klasse, Susi, ich habe das Spiel schon mit /s/ dem Bienchen eingesetzt. Hat super funktioniert. Diese Woche möchte ich es nun für ch1 einsetzen. Ich schätze den Jungen so ein, dass er die Aufgaben lösen kann. Letztes Mal haben wir die Hälfte der weißen Felder mit grünen Glas-Muggelsteinen und die andere Hälfte mit blauen belegt. Er fing bei Start an, ich bei Ziel. Dann haben wir gewürfelt: Soviele man ging, so viele Muggelsteine durfte man nehmen, auch nachher, wenn man in die Farbe des anderen kam. Die Fragen über die man lief, musste man beantworten. Anfänglich nur jeweils die letzte Frage über/auf die man ging, aber beim zweiten Durchgang, als es schon besser lief, wollte er auch die anderen Fragen, über die er ging, beantworten. Hat viel Spaß gemacht. Danke von Heidi

    am 16.06.2013

  4. Odette

    Hallo,
    das ist wirklich eine sehr nette Spielidee für die Kinder, die in der ersten Klasse noch Schweirigkeiten mit den Lauten haben (sch, s, ch1). Ich habe einige aus den Sprahchheilklasse, mit denen das würfeln und überlegen und lesen sehr viel Spaß macht. Danke für die shcöne Ausarbeitung.

    am 06.06.2013

  5. barbara dittmer

    Herzlichen Dank für eure abwechslungreichen Spielideen und die umfangreiche
    Bildersammlung zu den verschiedenen Lauten!
    Besonders dankbar bin ich für das CH1 Material, da es in den gängigen Unterlagen nur wenig gibt.

    am 10.12.2012