Topikalisierung

Topikalisierung

Übung für Aphasiker in Anlehnung an das Material aus dem NAT-Verlag. Im NAT-Programm „Agrammatismus“ gibt es einen Übungsbereich zum Thema Topikalisierung. Da ein Patient mehr dieser Aufgaben benötigte, als in der Vorlage vorhanden waren, habe ich weitere dazu geschrieben. Das Konzept ähnelt also dem des NAT-Programms, der Inhalt stammt von mir.

Das Therapiematerial "Topikalisierung" liegt als pdf-Datei vor und ist 23 KB groß.

Mach mit!

Hilf dabei, dieses Therapiematerial besser zu machen. Melde dich an und schreib' deine Rückmeldung!

Du musst dich anmelden um mitzumachen.

Die Rückmeldungen

  1. Birte Oldenburg Birte Oldenburg pro Special

    Ich habe vor zwei Jahren mit der Logopädie ja diese Übung gemacht – und jetzt war ich bei der selben Übung besser. Cool, das zu sehen!

    Es war flüssiger. Es war mit dem Satzumdrehen toller als vorher. Das habe ich gemerkt. Vor allem im Vergleich zu dem, was ich vor zwei Jahren dazu gesagt habe. Wahnsinn.

    Zusätzlich hat die Logopädin für mich einen Satzanfang (zum Beispiel: Jetzt, Nun, Heute, Gestern) vorgegeben und ich musste dann den Rest vom Satz nochmal umdrehen. Zum Beispiel:

    Die junge Frau überrascht den Nachbarn mit frisch gebackenem Kuchen.
    Mit frisch gebackenem Kuchen überrascht die Frau den Nachbarn.
    JETZT überrascht die junge Frau mit dem frisch gebackenem Kuchen den Nachbarn.

    Toll, dass es die Logopäden gibt.

    Danke!!!

    am 10.03.2022

  2. Birte Oldenburg Birte Oldenburg pro Special

    „Dreirad, dem, das, neue, Freund, beeindrucken, den, der“ das steht auf dem Arbeitsblatt, das ich mit einer Therapeutin gemacht habe.
    „Das neue Dreirad beeindruckt den Freund.“ Dann die Sätze umtauschen und kleine Wörter (zwischen, um, mit, vor, über…) dazu schreiben: „Der Freund ist beeindruckt VON dem neuen Dreirad.“

    Was mir leicht fiel, ist das Anpassen der Artikel – gut war, dass die Artikel in unterschiedlichen Fällen auch auf dem Arbeitsblatt standen.

    Aber die kleinen Wörter sind echt schwierig, besonders bei dem letzten Satz. Hier müssen mehrere Satzglieder einfach vertauscht werden: „Die junge Frau wird MIT einem frisch gebackenen Kuchen VON dem Nachbarn überrascht.“ oder „Die junge Frau wird von ihrem Nachbarn MIT frisch gebackenem Kuchen überrascht.“

    Der letzte Satz war eine sehr gute Übung für mich, zwar schwierig, aber toll. Ich hätte gerne noch mehr davon geübt. Anne, möchtest du das zum üben für mich machen? 🙂‚

    am 17.04.2020

  3. steffi

    Vielen Dank,

    am 21.03.2012

  4. Tanja Richter

    vielen Dankl für Ihre Arbeit… war und ist sehr hilfreich

    am 03.03.2011

  5. Verena Kansy

    Herzlichen Dank für die Mühen, die diese sinnvolle Ergänzung zum bereits sehr gut durchdachten NAT-Material bereitet haben. Gutes Material motiviert zur weiteren Erstellung. Vielleicht regt es auch meine schlummernde Kreativität weiter an.

    am 18.11.2010

    1. Frank

      Verena, melde dich bitte!

      am 15.02.2011

  6. Anja

    vielen Dank – ich hab auch so einen Patienten :)

    am 04.11.2010