Sprechrhythmische Übungen für den Sitzball

Sprechrhythmische Übungen für den Sitzball

Themen

Altersgruppe

Art

Eine Liste mit Wörtern, Ausrufen und Silben. Die Zeilen werden im Hüpfrhythmus des Sitzballs vom Therapeuten vorgesprochen und vom Patienten als Echo wiederholt.

Sehr günstig zur Verbesserung der Zwerchfellreaktionen und der exakten Stimmgebung sowie der Stimmkräftigung.

Stimmverhaltene Patienten werden durch solche Übungen häufig positiv beeinflusst.

Das Therapiematerial "Sprechrhythmische Übungen für den Sitzball" liegt als pdf-Datei vor und ist 32 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Kueffer

    Tolles Material! Vielen Dank

    am 16.03.2020

  2. SylviaW

    Vielen Dank für Erweiterung und Abwechslung.

    am 24.09.2018

  3. Verena Schoen

    Danke.

    am 09.02.2018

  4. Paslia

    Sehr kreative Sammlung. Vielen Dank!

    am 06.09.2017

  5. Mary-Ann

    Wieder eine schöne Sammlung, die ich sehr gut mit meinen mehrfachbehinderten PatientInnen umsetzen kann.Vieln Dank dafür.

    am 30.06.2017

  6. Schneegittchen

    Prima! Das Blatt erweitert das Repertoire. Man hat nie genug davon…

    am 01.06.2017

  7. Schneegittchen

    Tolle Zusammenstellung! Kommt bestimmt gut an.

    am 29.05.2017

  8. Haschi

    Tolles Material ! Vielen Dank für Deine Mühe :)))

    am 11.07.2016

  9. Ulrike Ribbers

    Ideal als Sitzballübung. Habe es schon ausprobiert, die Übung ist gut von Patienten umsetzbar. Vielen Dank.

    am 10.11.2015

  10. Petra

    Vielen Dank ! Eine sehr schöne Übung, die den Patienten immer Spass macht – hab es schon etliche Male durchgeführt !

    am 24.07.2014

  11. Bettina Hegerath

    Sehr schön, vielen Dank! Toll, dass die Schrift so groß gesetzt ist, dann kann man es beim Hüpfen gut lesen!!

    am 10.12.2013

  12. Petra.Elskamp

    Dankeschön, eine tole Übung für den stotternden Patienten mit Down Syndrom!

    am 08.11.2012

  13. Anna

    Vielen lieben Dank, ich freue mich es auszuprobieren!

    am 24.06.2010

  14. Nele

    Vielen Dank für die vielen Materialzusammenstellungen.

    am 23.03.2010