Osterspiel zur Mundmotorik

Osterspiel zur Mundmotorik

Themen

Altersgruppe

Art

Ein Mundmotorikspiel, verpackt in einer lustigen Osterhasengeschichte.

Die Kinder hören zuerst die Geschichte vom kleinen Hasen Hoppel und helfen ihm anschließend, die verlorenen Ostereier zu suchen, die sie aber nur mit den Lippen aufheben und tragen dürfen.

Es wird ein bisschen Material benötigt, die Liste ist enthalten.

Das Therapiematerial "Osterspiel zur Mundmotorik" liegt als pdf-Datei vor und ist 66 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Gabriele Hahn

    Danke. G.Hahn

    am 26.03.2018

  2. Andrea Grubmueller

    eine schöne, bewegungsreiche Idee. Danke.

    am 21.03.2016

  3. YKuon

    Danke. Ich werde die Geschichte in meiner Kindergartengruppe ausprobieren. Mal sehn wie es klappt.

    am 06.10.2013

  4. pbjulius

    Hallo, Doris, Dein Material hat weitere Ideen ausgelöst. Nach dem Aufnehmen der Eierbonbons errieten die Kinder den Geschmack (Apfel, Banane…lecker) und ich löste wahre Begeisterungsstürme aus. Unter den Servietten versteckte ich ausgewählte Bilder z.B. aus dem LPT für einen Zwischentest in der Lautprü-fung. Das wirkte unverfänglicher. Die aufgenommenen Eier legten die Kinder zunächst auf einer kleinen Plastewaage ab,schließlich musste der Osterhase sie vor dem Verteilen ja noch wiegen…..
    Durch diesen guten Start wegen der Neugierde (kalt – heiß -Spiel beim Suchen) lief die Stunde gut. Danke.

    am 30.03.2012

  5. Claudia H.

    Schöne Idee, spielerische Umsetzung mal anders.

    am 21.01.2012

  6. Jana

    Die Geschichte ist echt schön, vor allem, da man sie wirklich gut mit Mundmotorikübungen verknüpfen kann. Die Geschichte lässt einem auch den Freiraum für eventuelle Erweiterungen was die Übungen für das Kind angeht.

    am 28.03.2010

  7. Felicia

    Vielen Dank, das ist eine ganz süße Spielidee und macht die MFT ein bisschen abwechslungsreicher.

    am 17.03.2010

  8. Sarah

    Eine wirklich sehr schöne kindgerechte Geschichte!

    am 15.03.2010